54.156.42.165

Tropentiefs, Tropenstürme, Hurrikane, Superhurrikane in Nordatlantik, Südatlantik, Golf von Mexiko, Mittelmeer, Äquator und Pazifik. Tropentiefs, Tropenstürme, Taifune und Supertaifune im Pazifik, Äquator und Chinesischen Meer. Tropentiefs, Tropenstürme und Zyklone in Indischer Ozean, Golf von Bengalen, Rotes Meer, Golf von Aden, südlicher Indischer Ozean, Australien und Äquator. Weltweite Tropensturmberichte, Tropensturmpositionen, Windgeschwindigkeiten, Windstärken laut Saffir-Simpson-Hurrikan-Skala, Saffier-Simpson-Taifun-Skala, Australische Zyklonkategorien, Fujita-Tornado-Skala, Beaufort-Skala. Zentraler Luftdruck im inneren der Tropenstürme, Hurrikane und Taifune. Windscheerung und Bewegungsrichtung. Position von Tropensturm, Hurrikan und Taifun auf Weltkarte, Landeskarte und Meeren, extreme Windgeschwindigkeiten. Prognose der Tropensturmsaison, aktuelle Prognosen, Hurrikane der Kategorie 3 und stärker, ACE-Index, Diagramm zur historischen Tropensturmaktivität. Langjähriges historisches Sturmarchiv, Tropensturmarchiv und Hurrikanarchiv.

Tropenstürme 2008

23.12.2008: Tropenstürme bei Australien

Tropenzyklon BILLY zieht an der nordwestaustralischen Küste entlang nach Südwesten. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.
Das Tropentief in Nordaustralien befindet sich derzeit süöstlich von Darwin und zieht westlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


22.12.2008: Tropenstürme weltweit

Tropentief BILLY hat den Indik vor Nordwestaustralien erreicht und verstärkt sich wieder zum Tropenzyklon. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 95 km/h.
Im Golf von Carpenteria hat sich ein Tropentief gebildet. Es zieht mit westlichem Kurs durch die Bucht. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 60 km/h.


21.12.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm CINDA zieht auf 15S/60E weiter und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 38 km/h.
Tropenzyklon BILLY zieht mit westlichem Kurs über Nordwestaustralien hinweg und steuert wieder auf den Indik zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


20.12.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm CINDA zieht auf 14S/63E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropenzyklon BILLY geht in Nordwestaustralien an Land. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


19.12.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm TC 4 wird zum Tropensturm CINDA und zieht auf 13.5S/65.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Das Tropentief an der Nordwestküste Australiens zieht weiterhin an der Küste entlang und entwickelt sich zum Tropenzyklon BILLY. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 120 km/h.


18.12.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm DOLPHIN zieht mit nördöstlichem Kurs südlich von Japan vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Das Tropentief TD 4 hat sich zum Tropensturm TC 4 verstärkt und zieht südwestlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
An der Nordwestküste Australiens hat sich in der Nähe von Darwin ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


17.12.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm DOLPHIN zieht mit nördöstlichem Kurs weiter in Richtung Japan. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Das Tropentief TD 4 im zentralen Indik zieht südwestlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


16.12.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm DOLPHIN zieht auf 130E mit nördlichem Kurs weiter in Richtung Japan. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.
Im zentralen Indik hat sich auf 9.5S 68.5E Tropentief TD 4 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


15.12.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm DOLPHIN zieht mit westlichem Kurs weiter in Richtung der Philippinen und befindet sich derzeit auf 130E. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


14.12.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm DOLPHIN zieht mit westlichem Kurs weiter in Richtung der Philippinen. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


13.12.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropentief TWENTYSEVEN-W hat sich zum Tropensturm DOLPHIN ausgebildet und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


12.12.2008: Tropentief im Pazifik

Tropentief TWENTYSEVEN-W zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


11.12.2008: Tropentief im Pazifik

Östlich der Philippinen hat sich in der Region von Guam ein Tropentief TWENTYSEVEN-W gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


05.12.2008: Tropentief im Indik

Östlich von Sri Lanka hat sich Tropentief 7 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


27.11.2008: Tropensturm im Indik

Das Tropentief über dem Norden Sri Lankas hat sich zum Tropenzyklon NISHA verstärkt und zieht auf die südindische Festlandsküste zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


26.11.2008: Tropentief im Indik

Über dem Norden Sri Lankas hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


21.11.2008: Tropenstürme im Indik

Tropenzyklon ANIKA zieht in Richtung Australien auf 16S/106.5O weiter und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.
Tropensturm BERNARD schwächt sich wieder zum Tropentief ab und zieht auf 10.5S/91.5O weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 38 km/h.


20.11.2008: Tropenstürme im Indik

Tropenzyklon ANIKA zieht in Richtung Australien weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.
Das Tropentief im zentralen Indik zieht auf 10S/84O weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


19.11.2008: Tropenstürme im Indik

Südwestlich von Jakarta/Indonesien hat sich Tropenzyklon ANIKA mit Kurs Australien gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 993 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Im zentralen Indik hat sich auf 9.5S/78.5O ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


17.11.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm NOUL zieht auf die Küste des Vietnam zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm HAISHEN zieht mit Kurs ONO auf 30N 158O weiter und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa.


16.11.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm KHAI MUK nähert sich der Südostküste Indiens an.
Im Chinesischen Meer hat sich Tropensturm NOUL gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Weit südöstlich von Japan hat sich Tropensturm HAISHEN gebildet. Er zieht derzeit mit nordöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


15.11.2008: Tropensturm im Indik

Vor der Südostküste Indiens hat sich Tropensturm KHAI MUK gebildet und zieht in Richtung Festland weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


10.11.2008: Tropensturm im Atlantik

Tropensturm PALOMA schwächt sich bei der Dominikanischen Republik zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


09.11.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm MAYSAK hat sich zum Tropentief abgeschwächt und hält sich weiterhin im Zentrum des Chinesischen Meeres auf. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa.
Hurrikan PALOMA überquert den Westen der Dominikanischen Republik und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


08.11.2008: Tropenstürme weltweit

Das Tropentief vor der Westküste der Philippinen hat sich zum Tropensturm MAYSAK ausgebildet und zieht mit nordwestlichem Kurs in die Mitte des Chinesischen Meeres weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Hurrikan PALOMA nähert sich mit nordöstlichem Kurs Kuba an und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 962 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.


07.11.2008: Tropenstürme weltweit

Vor der Westküste der Philippinen hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Südlich von Kuba hat sich Hurrikan PALOMA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


27.10.2008: Tropensturm im Indik

Im Golf von Bengalen zieht Tropensturm RASHMI auf die Küste von Bangladesch zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


24.10.2008: Tropensturm im Pazifik

Vor der Westküste Mexikos hat sich Tropentief SEVENTEEN-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


23.10.2008: Tropensturm im Indik

Tropentief ASMA zieht an der Nordspitze Madagaskars vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


22.10.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm ASMA schwächt sich zum Tropentief ab und zieht in Richtung Nordmadagaskar weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


21.10.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm ASMA zieht mit westlichem Kurs auf 12S/60.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


20.10.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm BAVI zieht mit nordöstlichem Kurs auf 34N/152.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Tropentief TD 2 im Indik zieht auf 12S/62.5E weiter und verstärkt sich zum Tropensturm ASMA. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


19.10.2008: Tropenstürme weltweit

Südöstlich von Tokio zieht Tropensturm BAVI mit nordnordöstlichem Kurs auf 29.5N/149.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropentief TD 2 im Indik zieht auf 11S/64E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


17.10.2008 (2): Tropensturm im Atlantik

Tropensturm OMAR zieht auf 29N/55W weiter und befindet sich weit östlich der Bermudas. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


17.10.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan OMAR schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht mit nordöstlichem Kurs weiter in den Nordatlantik hinaus. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Im zentralen Indik hat sich Tropentief TD 2 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


16.10.2008: Tropenstürme im Atlantik

Hurrikan OMAR zieht mit nordöstlichem Kurs über die Antillen hinweg in den Nordatlantik. Der zentrale Luftdruck beträgt 967 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.
Tropentief SIXTEEN zieht mit westlichem Kurs über Honduras hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


15.10.2008: Tropenstürme im Atlantik

Tropentief FIFTEEN hat sich zum Hurrikan OMAR ausgebildet und zieht in Richtung der südamerikanischen Nordküste. Der zentrale Luftdruck beträgt 979 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
An der Ostküste Honduras hat sich Tropentief SIXTEEN gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


14.10.2008: Tropenstürme im Atlantik

Tropensturm NANA schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 17.5N/42W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Südlich der Dominikanischen Republik hat sich Tropentief FIFTEEN gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


13.10.2008: Tropensturm im Atlantik

Im mittleren Atlantik hat sich auf 16.5N/39W Tropensturm NANA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


12.10.2008: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan NORBERT zieht über den Norden Mexikos hinweg und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm ODILE zieht an der mexikanischen Westküste weiter nach Nordwest. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


11.10.2008: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan NORBERT zieht auf die Südspitze der Halbinsel Kalifornien zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.
Tropensturm ODILE nähert sich der mexikanischen Westküste an. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


10.10.2008: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan NORBERT zieht mit nordnordwestlichem Kurs auf 19N/113W weiter und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 973 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Tropentief SIXTEEN-E verstärkt sich zum Tropensturm ODILE und zieht an der mittelamerikanischen Westküste weiter nach Nordwest. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


09.10.2008: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan NORBERT verstärkt sich deutlich und zieht mit nordwestlichem Kurs auf 17N/112W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 948 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
An der mittelamerikanischen Westküste hat sich auf 12N/92W Tropentief SIXTEEN-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


08.10.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan NORBERT zieht westwärts auf 15.5N/109W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.
Tropensturm MARCO geht an der ostmexikanischen Küste an Land und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


07.10.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm NORBERT wird zum Hurrikan und zieht auf 14.5N/106W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Im südwestlichen Teil des Golf von Mexikos hat sich Tropensturm MARCO gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


06.10.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm MARIE zieht langsam westwärts auf 18.5N/123W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm NORBERT zieht westwärts auf 14N/103.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 993 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


05.10.2008: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan MARIE schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht auf 19N/122.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Tropentief FIFTEEN-E wird zum Tropensturm NORBERT und zieht auf 14N/101W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


04.10.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm HIGOS überquert Hainan und zieht in Richtung der südchinesischen Küste weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa.
Tropensturm MARIE verstärkt sich zum Hurrikan und verbleibt auf 18N/122W. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Vor der Westküste Mittelamerikas hat sich auf 13.5N/99.5W Tropentief FIFTEEN-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


03.10.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm HIGOS zieht über die Insel Hainan hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm MARIE zieht weiter westwärts und befindet sich derzeit auf 18N/122W. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


02.10.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm HIGOS zieht westwärts über die Philippinen hinweg und weiter ins Chinesische Meer. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Westlich von Mexiko hat sich auf 18N/119.5W Tropensturm MARIE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


01.10.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm JANGMI/OFEL schwächt sich an der Südspitze Japans zum Tiefdruckgebiet ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm HIGOS zieht von Osten her auf Manila zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm LAURA zieht auf 43.5N/48W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


30.09.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm JANGMI/OFEL zieht in Richtung Japan weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm MEKKHALA ist über den Vietnam hinweggezogen und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa.
An der Ostküste der mittleren Philippinen hat sich Tropensturm HIGOS gebildet und zieht landeinwärts. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Im Nordatlantik hat sich auf 41N/49W Tropensturm LAURA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


29.09.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm KYLE zieht bei 45N/66W auf die Ostküste der USA. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Taifun JANGMI/OFEL hat sich zum Tropensturm abgeschwächt und zieht in Richtung Shanghai weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Im chinesischen Meer hat sich Tropensturm MEKKHALA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


28.09.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm KYLE zieht an der Ostküste der USA weiter nach Norden auf 38.5N/69W. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Taifun JANGMI/OFEL zieht derzeit über das nördliche Taiwan hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 281 km/h.


27.09.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm KYLE zieht auf 30N/69W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Taifun JANGMI/OFEL zieht in Richtung Taiwan weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.


26.09.2008: Tropensturm im Atlantik

Auf 25N/68W hat sich Tropensturm KYLE gebildet. Er zieht derzeit nördlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Tropensturm JANGMI wird zum Taifun OFEL und zieht auf 16.5N/129.5O weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 170 km/h.


25.09.2008: Tropenstürme im Pazifik

Taifun HAGUPIT befindet sich nördlich von Hanoi und hat sich zum Tiefdruckgebiet abgeschwächt. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa.
Genau zwischen Guam und Manila befindet sich derzeit Tropensturm JANGMI mit Kurs Nordwest. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


24.09.2008: Tropenstürme im Pazifik

Taifun HAGUPIT ist zwischen Macao und Hanoi auf die chinesische Südküste getroffen. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.
Zwischen Guam und den Philippinen hat sich ein neues Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


23.09.2008: Tropensturm im Pazifik

Taifun HAGUPIT zieht ins Chinesische Meer weiter und befindet sich derzeit südöstlich von Hong Kong. Der zentrale Luftdruck beträgt 935 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.


22.09.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm HAGUPIT verstärkt sich zum Taifun und zieht an der Nordspitze der Philippinen vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.


21.09.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm SINLAKU schwächt sich zum Tiefdruckgebiet ab und zieht weiter nach Osten. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm HAGUPIT zieht in Richtung der nördlichen Philippinen weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


20.09.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm SINLAKU ist südlich von Tokio vorbeigezogen und bewegt sich mit ostnordöstlichem Kurs weiter in den Pazifik hinaus. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropensturm HAGUPIT zieht mit westlichem Kurs auf die mittleren Philippinen zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


19.09.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm SINLAKU zieht an der Südküste Japans entlang und nähert sich Tokio. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Zwischen den Philippinen und Guam hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


18.09.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm SINLAKU verstärkt sich leicht und zieht auf Südjapan zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


17.09.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm SINLAKU setzt seinen Kurs in Richtung Japan weiter fort. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
An der Nordostküste Indiens hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt knapp unter 1000 hPa.


16.09.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm SINLAKU zieht mit nordöstlichem Kurs in Richtung Südwestjapan weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


15.09.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm SINLAKU zieht vor der Küste Chinas nach Norden weiter und befindet sich derzeit südlich von Shanghai. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


14.09.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IKE schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht durch die mittlere USA. Der zentrale Luftdruck beträgt 982 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Supertaifun SINLAKU hat sich zum schweren Tropensturm abgeschwächt und zieht auf die Küste Chinas zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


13.09.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IKE erreicht die Küste Texas. Der zentrale Luftdruck beträgt 954 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.
Taifun SINLAKU erreicht als Supertaifun die Küstengebiete Nordtaiwans. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 253 km/h.


12.09.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IKE zieht mit westlichem Kurs weiter durch das Zentrum des Golf von Mexiko. Der zentrale Luftdruck beträgt 956 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Tropentief LOWELL erreicht die mexikanische Festlandsküste. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Taifun SINLAKU zieht mit nordwestlichem Kurs auf Taiwan zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 935 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Tropensturm 16W schwächt sich zum Tief ab und zieht über Nordostjapan hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa.


11.09.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IKE zieht mit nordwestlichem Kurs weiter durch den Golf von Mexiko. Der zentrale Luftdruck beträgt 944 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Tropensturm LOWELL schwächt sich zum Tropentief ab und erreicht die Südspitze der Halbinsel Kalifornien. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Taifun SINLAKU zieht mit nördlichem Kurs östlich von Taiwan nach Norden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 935 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Tropensturm 16W nähert sich Japan an. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


10.09.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IKE zieht südlich von Havanna vorbei und nimmt Kurs auf den Golf von Mexiko. Der zentrale Luftdruck beträgt 967 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Tropensturm LOWELL nähert sich mit nordöstlichem Kurs der mexikanischen Küste. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm SINLAKU hat sich nordöstlich der Philippinen zum Taifun ausgebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.
Südöstlich von Japan hat sich Tropensturm 16W gebildet. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


09.09.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IKE befindet sich derzeit südöstlich von Havanna und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 967 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Tropensturm LOWELL zieht vor der Küste Mexikos auf 20N/112.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Östlich der Nordphilippinen hat sich Tropensturm SINLAKU gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


08.09.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IKE erreicht das Ostkuba und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Tropensturm LOWELL zieht vor der Küste Mexikos auf 18N/110W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


07.09.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IKE zieht an Haiti vorbei und erreicht Ostkuba. Der zentrale Luftdruck beträgt 949 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
Im Ostpazifik hat sich vor der Küste Mexikos auf 17N/108W Tropensturm LOWELL gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


06.09.2008: Tropenstürme im Nordatlantik

Tropensturm HANNA zieht östlich von Florida nach Norden weiter und trifft auf die Ostküste der USA. Der zentrale Luftdruck beträgt 978 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Hurrikan IKE zieht in Richtung Haiti/Dominikanische Republik weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 958 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.
Tropensturm JOSEPHINE zieht mit nordwestlichem Kurs weiter und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


05.09.2008: Tropenstürme im Nordatlantik

Tropensturm HANNA setzt seinen Kurs nach Nordwest fort und befindet sich derzeit östlich von Miami. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Hurrikan IKE ändert seinen Kurs auf West und zieht auf 23.5N/59.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
Tropensturm JOSEPHINE zieht mit nordwestlichem Kurs auf 15N/34W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


04.09.2008: Tropenstürme im Nordatlantik

Tropensturm HANNA wendet sich mit nördlichem Kurs wieder von Haiti ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 989 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Tropensturm IKE verstärkt sich zum Hurrikan und zieht mit Kurs WNW auf 22N/54W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 948 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
Tropensturm JOSEPHINE zieht mit westlichem Kurs auf 14N/30.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


03.09.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan HANNA schwächt sich wieder zum Tropensturm ab und trifft auf die Dominikanische Republik. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Tropensturm IKE zieht mit Kurs WNW auf 20N/48W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Auf 13.5N/27W hat sich Tropensturm JOSEPHINE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Im Ostpazifik hat sich vor der mexikanischen Küste auf 20N/113W Tropentief KARINA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


02.09.2008: Tropenstürme im Nordatlantik

Hurrikan GUSTAV ist westlich der Mississippi-Mündung an Land gegangen und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 978 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm HANNA erreicht Hurrikan-Stärke und zieht mit südlichem Kurs auf die Dominikanische Republik zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 978 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Auf 18N/41.5W hat sich Tropensturm IKE gebildet. Er zieht mit westlichem Kurs voran. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


01.09.2008: Tropenstürme im Nordatlantik

Hurrikan GUSTAV befindet sich südöstlich der Mississippi-Mündung und setzt seinen Kurs mit geringer Abschwächung nach Nordwesten in Richtung New Orleans weiter fort. Der zentrale Luftdruck beträgt 954 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.
Tropensturm HANNA befindet sich derzeit nordöstlich von Kuba und zieht mit Kurs WNW weiter in Richtung Florida. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


31.08.2008: Tropenstürme im Nordatlantik

Hurrikan GUSTAV befindet sich derzeit unmittelbar westlich von Havana und zieht mit nordwestlichem Kurs weiter in den Golf von Mexiko. Seine Stärke beträgt derzeit Kategorie 3. Der zentrale Luftdruck beträgt 948 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 281 km/h.
Tropensturm HANNA zieht mit Kurs NW auf 23N/68W weiter und befindet sich nordöstlich der Dominikanischen Republik. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


30.08.2008: Tropenstürme im Nordatlantik

Tropensturm GUSTAV zieht südlich von Kuba entlang und verstärkt sich zum Hurrikan. Der zentrale Luftdruck beträgt 974 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Tropensturm HANNA zieht mit Kurs WNW auf 22N/65.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


29.08.2008: Tropenstürme im Nordatlantik

Tropensturm GUSTAV zieht über Jamaik hinweg und setzt seinen Kurs Richtung Westen fort. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Im westlichen Nordatlantik hat sich Tropensturm HANNA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


28.08.2008: Tropensturm in der Karibik

Tropensturm GUSTAV zieht südlich von Kuba weiter in Richtung Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


27.08.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm GUSTAV zieht südlich von Haiti Richtung Nordwesten weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Östlich der Nordphilippinen hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


26.08.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm JULIO zieht durch den Golf von Kalifornien weiter nach Norden und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Südlich der Dominikanischen Republik hat sich Tropensturm GUSTAV gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


25.08.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm JULIO zieht mit nordwestlichem Kurs über die Halbinsel Kalifornien hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


24.08.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm FAY zieht über die Südküste der USA hinweg und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
An der Südspitze der Halbinsel Kalifornien hat sich Tropensturm JULIO gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


23.08.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm NURI zieht über Südchina hinweg und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa.
Tropensturm FAY hat Florida westwärts überquert und zieht in den nordöstlichen Golf von Mexiko. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


22.08.2008: Tropenstürme weltweit

Taifun NURI hat sich zum Tropensturm abgeschwächt. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropensturm FAY zieht an die Ostküste Nordfloridas. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


21.08.2008: Tropenstürme weltweit

Taifun NURI zieht auf Hong Kong zu und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.
Tropensturm FAY zieht an der Westküste Floridas nach Norden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


20.08.2008: Tropenstürme weltweit

Taifun NURI zieht derzeit mit westnordwestlichem Kurs über die nördlichen Philippinen hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Tropensturm FAY zieht nördlich von Maimi vorbei in den Nordatlantik. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


19.08.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm NURI hat sich zum Taifun weiterentwickelt und zieht mit westnordwestlichem Kurs weiter in Richtung Nordphilippinen. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Tropensturm FAY zieht nach Norden weiter und erreicht bereits Südflorida. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


18.08.2008: Tropenstürme weltweit

Das Tropentief östlich der Philippinen hat sich zum Tropensturm NURI entwickelt und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm FAY zieht auf Havana zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


17.08.2008: Tropenstürme weltweit

Östlich der Philippinen hat sich auf 15.5N/135.5O ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm FAY zieht derzeit mit nordwestlichem Kurs über Kuba hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


16.08.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm ISELLE schwächt sich zum Tropentief ab und verharrt auf der Stelle. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Das Tropentief südlich von Tokio hat sich zum Tropensturm VONGFONG ausgebildet. Er zieht mit nordöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Über der Dominikanischen Republik hat sich Tropensturm FAY gebildet. Er zieht mit westlichem Kurs weiter über Haiti hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


15.08.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm ISELLE entfernt sich von der nordamerikanischen Küste und zieht auf 17.5N/111W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Südlich von Japan hat sich ein Tropentief gebildet. Es zieht mit nordöstlichem Kurs in Richtung Tokio. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


14.08.2008: Tropensturm im Pazifik

An der Westküste Mexikos hat sich Tropensturm ISELLE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


13.08.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm HERNAN schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 18N/135W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


12.08.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropentief KIKA zieht auf 11N/170.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1011 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Hurrikan HERNAN schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht auf 19N/131.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 991 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 111 km/h.


11.08.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropentief KIKA zieht auf 10 Grad N weiter nach Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1010 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Hurrikan HERNAN zieht auf 18.5N/128.5W weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.
Tropensturm PHANFONE zieht auf 40.0N/163.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


10.08.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropentief KIKA hat sich südlich von Hawaii wieder zum Tropensturm verstärkt. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Hurrikan HERNAN zieht auf 17.5N/125.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 973 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Im Westpazifik hat sich auf 39.5N/162.5E Tropensturm PHANFONE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


09.08.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm KIKA befindet sich südlich von Hawaii und hat sich zum Tropentief abgeschwächt. Der zentrale Luftdruck beträgt 1010 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm HERNAN hat sich zum Hurrikan verstärkt und zieht auf 15N/121.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 977 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.


08.08.2008: Tropenstürme im Pazifik

Das Tropentief ONE-C südöstlich von Hawaii hat sich zum Tropensturm KIKA ausgebildet und zieht auf 11.5N/151W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm HERNAN zieht auf 15N/118W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


07.08.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm KAMMURI zieht an der Südküste Chinas entlang weiter nach Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Südöstlich von Hawaii hat sich Tropentief ONE-C gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1010 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Im östlichen Pazifik hat sich auf 14N/112.5W Tropensturm HERNAN gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


06.08.2008: Tropensturm im Chinesischen Meer

Tropensturm KAMMURI hat sich weiter verstärkt und zieht derzeit südlich von Macao vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


05.08.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm EDOUARD zieht an der Golfküste der USA weiter nach Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Das Tropentief im Chinesischen Meer hat sich zum Tropensturm KAMMURI ausgebildet und zieht derzeit auf Hong Kong zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


04.08.2008: Tropenstürme weltweit

Vor dem Mississippi-Delta hat sich Tropensturm EDOUARD gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Nordwestlich der Philippinen hat sich ein Tropentief gebildet. Es zieht mit westlichem Kurs in das Chinesische Meer weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


29.07.2008: Tropensturm im Pazifik

Taifun FUNG-WONG zieht nach China rein und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


28.07.2008: Taifun im Pazifik

Taifun FUNG-WONG überquert die Insel Taiwan und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.


27.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm GENEVIEVE schwächt sich zum Tropentief ab und zieht weiter Richtung Westen (17N/125W). Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm FUNG-WONG hat sich zum Taifun ausgebildet und in Richtung Taiwan weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


26.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm GENEVIEVE zieht mit westnordwestlichem Kurs weiter auf 17.5N/120.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Das Tropentief zwischen den Philippinen und Japan hat sich zum Tropensturm FUNG-WONG ausgebildet und zieht westlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


25.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm GENEVIEVE zieht mit westnordwestlichem Kurs weiter auf 16N/114W. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Zwischen den Philippinen und Japan hat sich ein noch namenloses Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


24.07.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan DOLLY schwächt sich über Texas zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 981 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropensturm GENEVIEVE zieht mit westlichem Kurs weiter auf 15N/112.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


23.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm CRISTOBAL zieht mit nordöstlichem Kurs weiter und befindet sich derzeit südlich von Neufundland. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Hurrikan DOLLY befindet sich bereits vor der Südostküste des Bundesstaates Texas. Der zentrale Luftdruck beträgt 981 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Tropensturm GENEVIEVE zieht mit westlichem Kurs auf 14.5N/108W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


22.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm CRISTOBAL löst sich von der Ostküste der USA und zieht mit nordöstlichem Kurs. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm DOLLY hat die Halbinsel Yukatan überquert und zieht in den westlichen Golf von Mexiko. Zeitgleich verstärkt er sich zum Hurrikan. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Auf 12.5N/22.5W hat sich Tropentief TWO gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Hurrikan FAUSTO schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht auf 21N/119W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
An der Westküste Mexikos hat sich auf 14.5N/104W Tropensturm GENEVIEVE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 45 km/h.


21.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm BERTHA zieht mit nordöstlichem Kurs weiter auf 51.5N/35.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropensturm CRISTOBAL zieht an der Ostküste der USA weiter nach Nordosten. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Hurrikan FAUSTO zieht mit nordwestlichem Kurs weiter auf 19.5N/114.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 977 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.
Östlich der Halbinsel Yukatan hat sich Tropensturm DOLLY gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


18.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm BERTHA zieht mit östlichem Kurs auf 34N/55.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Hurrikan ELIDA zieht mit westlichem Kurs weiter auf 17.5N/124.5W und schwächt sich wieder ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropensturm FAUSTO zieht mit westlichem Kurs weiter auf 13N/106W. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Taifun KALMAEGI hat sich zum starken Tropensturm abgeschwächt und erreicht die Küste Chinas. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


17.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm BERTHA zieht mit südöstlichem Kurs auf 35.5N/60W. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Hurrikan ELIDA zieht mit westlichem Kurs weiter auf 17.5N/119W und intensiviert sich wieder. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.
Vor der Westküste Mittelamerikas hat sich auf 12N/101.5W Tropensturm FAUSTO gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm KALMAEGI hat sich östlich von Taiwan zum Taifun entwickelt und zieht Richtung Norden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


16.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm BERTHA zieht mit östlichem Kurs auf 37N/61.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Hurrikan ELIDA zieht mit westlichem Kurs weiter auf 16.5N/114W und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Das Tropentief nordöstlich der Philippinen bildet sich zum Tropensturm KALMAEGI aus. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


15.07.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan BERTHA befindet sich bei den Bermudas und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropensturm ELIDA verstärkt sich zum Hurrikan und befindet sich derzeit auf 16N/110.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 981 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.
Das pazifische Tropentief zieht mit südwestlichem Kurs auf die nördlichen Philippinen zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


14.07.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan BERTHA befindet sich südlich der Bermudas und schwächt sich weiter ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Tropensturm ELIDA verstärkt sich leicht und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Das Tropentief nordöstlich der Philippinen zieht mit südwestlichem Kurs auf die Inselgruppe zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


13.07.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan BERTHA befindet sich südöstlich der Bermudas und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropentief SIX-E vor der Westküste Mittelamerikas hat sich zum Tropensturm ELIDA ausgebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Nordöstlich der Philippinen hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


12.07.2008: Tropenstürme weltweit

Hurrikan BERTHA steuert weiterhin auf die Bermudas zu und verstärkt sich leicht. Er befindet sich derzeit auf 29.5N/62.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 976 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Vor der Westküste Mittelamerikas hat sich auf 13N/98W Tropentief SIX-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


11.07.2008: Hurrikan im Atlantik

Hurrikan BERTHA steuert weiterhin auf die Bermudas zu und schwächt sich leicht ab. Er befindet sich derzeit auf 28N/61W. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.


10.07.2008: Hurrikan im Atlantik

Hurrikan BERTHA hat sich wieder verstärkt und zieht auf die Bermuda-Inseln zu. Er befindet sich derzeit auf 25.5N/59W. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.


09.07.2008: Hurrikan im Atlantik

Hurrikan BERTHA hat sich etwas abgeschwächt und befindet sich derzeit auf 23N/56W. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


08.07.2008: Hurrikan im Atlantik

Tropensturm BERTHA hat sich zum Hurrikan verstärkt und zieht mit nordwestlichem Kurs auf 21N/53W. Der zentrale Luftdruck beträgt 952 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.


07.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropentief FIVE-E zieht bei 18N/102W an die Küste Mexikos heran. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm BERTHA verstärkt sich und zieht mit westnordwestlichem Kurs weiter auf 18.5N/49W. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


06.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropentief BORIS zieht mit westlichem Kurs in Richtung Hawaii weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropentief DOUGLAS zieht mit westnordwestlichem Kurs an der Westküste Mexikos entlang und befindet sich derzeit auf 21N/111W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Vor der Küste Mexikos hat sich Tropentief FIVE-E gebildet (14.5N/100W). Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm BERTHA zieht mit westnordwestlichem Kurs weiter auf 18N/46W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


05.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropentief BORIS zieht mit westlichem Kurs weiter auf 17N/131W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropentief DOUGLAS zieht mit nordwestlichem Kurs an der Westküste Mexikos entlang und befindet sich derzeit auf 21N/111W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm BERTHA zieht mit westnordwestlichem Kurs weiter auf 16N/33.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


04.07.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm BORIS hat sich zum Tropentief abgeschwächt und befindet sich derzeit auf 17N/130W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm DOUGLAS schwächt sich zum Tropentief ab und befindet sich auf 21N/111W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Im Atlantik hat sich westlich der kanarischen Inseln (13N/27W) Tropensturm BERTHA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


03.07.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm BORIS zieht nordwestlich weiter und befindet sich derzeit auf 18N/128W. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropentief CHRISTINA zieht mit westlichem Kurs auf 14N/134.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropentief FOUR-E wird zum Tropensturm DOUGLAS und zieht mit nordwestlichem Kurs auf 19N/109W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


02.07.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm BORIS befindet sich derzeit auf 15.5N/126W. Der zentrale Luftdruck beträgt 991 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropentief CHRISTINA schwächt sich weiter ab und verharrt auf 14N/133W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Vor der Küste Mittelamerikas hat sich auf 16N/107W Tropentief FOUR-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


01.07.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm BORIS befindet sich derzeit auf 15N/123W. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropentief CHRISTINA schwächt sich weiter ab und befindet sich derzeit auf 14N/133W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


30.06.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm BORIS verstärkt sich weiter und befindet sich derzeit auf 15N/118W. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropensturm CHRISTINA hat sich etwas abgeschwächt und befindet sich derzeit auf 14N/129W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


29.06.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm BORIS zieht im Ostpazifik weiter nach Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Tropensturm CHRISTINA zieht ebenfalls Richtung Westen weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


28.06.2008: Tropenstürme im Pazifik

Im Ostpazifik hat sich Tropensturm BORIS gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Etwas weiter westlich hat sich Tropensturm CHRISTINA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


23.06.2008 (2): Tropensturm im Pazifik

Tropensturm FENGSHEN zieht auf die Insel Hainan zu und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


23.06.2008: Tropensturm im Pazifik

Taifun FENGSHEN hat sich zum Tropensturm abgeschwächt und zieht mit nordwestlichem Kurs weiter durch das chinesische Meer. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


22.06.2008: Taifun im Pazifik

Taifun FENGSHEN ist über Manila hinweggezogen und zieht deutlich abgeschwächt ins chinesische Meer weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.


21.06.2008: Taifun im Pazifik

Taifun FENGSHEN hat bereits die mittleren Philippinen fast überquert und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.


20.06.2008: Taifun im Pazifik

Tropensturm FENGSHEN hat sich zum Taifun verstärkt und die mittleren Philippinen erreicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.


19.06.2008: Tropensturm im Pazifik

Östlich der Philippinen hat sich Tropensturm FENGSHEN gebildet. Er zieht mit westlichem Kurs langsam auf die Inselgruppe zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


03.06.2008: Tropenstürme weltweit

Taifun NAKRI hat sich zum Tropensturm abgeschwächt und befindet sich derzeit südlich von Tokio. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Tropentief ARTHUR zieht mit Kurs WSW langsam weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


02.06.2008: Tropenstürme weltweit

Taifun NAKRI zieht weiter nach Norden und befindet sich derzeit südlich von Japan. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.
Tropensturm ARTHUR hat sich zum Tropentief abgeschwächt und zieht mit Kurs WSW über Yucatan hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


01.06.2008: Tropenstürme weltweit

Taifun NAKRI zieht weiter nach Norden und befindet sich auf 133E, 21N. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.
Über der Halbinsel Yucatan hat sich Tropensturm ARTHUR gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


31.05.2008: Tropenstürme weltweit

Taifun NAKRI zieht mit nördlichem Kurs weiter in Richtung Japan. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Das Tropentief ALMA steuert mit nordwestlichem Kurs auf Yucatan zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


30.05.2008: Tropenstürme weltweit

Taifun NAKRI schwächt sich leicht ab und zieht weiterhin nordwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Das Tropentief ALMA(ONE-E) hat El Salvador und Honduras überquert und befindet sich nun über Nicaragua. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


29.05.2008: Tropenstürme weltweit

Tropensturm NAKRI wird zum Taifun und zieht weiterhin langsam mit nordwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 930 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 281 km/h.
An der Westküste Mittelamerikas hat sich das erste Tropentief ONE-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


28.05.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm NAKRI zieht langsam mit nordnordwestlichem Kurs weiter und hat sich bereits zum schweren Tropensturm verstärkt. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


27.05.2008: Tropensturm im Pazifik

Westlich von Guam hat sich Tropensturm NAKRI gebildet. Er zieht mit nordnordwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


20.05.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm HALONG zieht mit nordöstlichem Kurs weiter und befindet sich derzeit weit südlich von Tokio/Japan. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


19.05.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm HALONG zieht weiterhin mit nordöstlichem Kurs auf den Pazifik hinaus und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


18.05.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm HALONG hat die Nordphilippinen überquert und zieht mit nordöstlichem Kurs weiter auf den Pazifik hinaus. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 121 km/h.


17.05.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm MATMO zieht mit östlichem Kurs auf den Pazifik hinaus und schwächt sich zum Tief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm HALONG zieht mit nordöstlichem Kurs auf die Nordinsel der Philippinen zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


16.05.2008: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm MATMO zieht mit mehr als 37 km/h Richtung Japan weiter und verstärkt sich nur geringfügig. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 121 km/h.
Das Tropentief vor der Westküste der Philippinen verstärkt sich zum Tropensturm HALONG und zieht in nördlicher Richtung weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


15.05.2008: Tropenstürme im Pazifik

Das an der Nordostküste der Philippinen entstandene Tropentief hat sich zum Tropensturm MATMO ausgebildet und zieht mit nordöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Vor der Westküste der Philippinen hat sich ein weiteres Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


14.05.2008: Tropentief im Pazifik

An der Nordostküste der Philippinen hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


13.05.2008: Taifun im Pazifik

Taifun RAMMASUN löst sich südöstlich von Japan rasch auf. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa.


12.05.2008: Taifun im Pazifik

Supertaifun RAMMASUN schwächt sich zum Taifun ab und zieht in nordöstlicher Richtung weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


11.05.2008: Taifun im Pazifik

Taifun RAMMASUN wird zum Supertaifun und zieht weiter Richtung Norden. Seine Intensität erreicht bereits den Höhepunkt. Der zentrale Luftdruck beträgt 922 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 310 km/h.


10.05.2008: Taifun im Pazifik

Taifun RAMMASUN zieht mit nördlichem Kurs weiter und intensiviert sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 935 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 272 km/h.


09.05.2008: Taifun im Pazifik

Tropensturm RAMMASUN wird zum Taifun und zieht mit nördlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.


08.05.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm RAMMASUN zieht derzeit wieder von den Philippinen Richtung Nordosten weg. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


07.05.2008: Tropensturm im Pazifik

Östlich der südlichen Philippinen hat sich Tropensturm RAMMASUN gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


05.05.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm NARGIS bewegt sich weiterhin an der Küste Birmas entlang. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


04.05.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm NARGIS trifft auf Birma. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


03.05.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm NARGIS zieht weiter über Myanmar hinweg. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


02.05.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm NARGIS verstärkt sich weiter und zieht mit östlichem Kurs auf die Küste Myanmars zu, welche er voraussichtlich heute erreichen wird. Der zentrale Luftdruck beträgt 972 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


01.05.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm NARGIS zieht unverändert durch den Golf von Bengalen in Richtung ONO weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


30.04.2008: Tropensturm im Indik

Im Golf von Bengalen hat sich Tropensturm NARGIS gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


24.04.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm ROSIE schwächt sich zum Tropentief ab und in südsüdwestlicher Richtung weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.
Nördlich der Cocos-Inseln hat sich Tropensturm DURGA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


23.04.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm ROSIE zieht mit östlichem Kurs weiter auf 11S 107E und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


22.04.2008: Tropensturm im Indik

Das Tropentief auf 9S 99E hat sich zum Tropensturm ROSIE verstärkt und zieht weiter nach südost auf 12S 105E. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


21.04.2008: Tropentief im Indik

Das Tropentief auf 9S 99E zieht weiter nach Ostsüdost. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


20.04.2008: Tropentief im Indik

Südwestlich von Indonesien hat sich auf 9S 98E ein Tropentief gebildet, das mit südöstlichem Kurs weiterzieht. Eine weitere Verstärkung wird erwartet.


19.04.2008: Tropensturm über China

Taifun NEOGURI hat Südchina erreicht und schwächt sich über Land zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


18.04.2008: Taifun im Chinesischen Meer

Taifun NEOGURI zieht mit nordwestlichem Kurs auf die Insel Hainan zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.


17.04.2008: Taifun im Chinesischen Meer

Tropensturm NEOGURI hat sich zum Taifun intensiviert und zieht mit nördlichem Kurs auf die chinesische Südküste zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.


16.04.2008: Tropensturm im Chinesischen Meer

Tropensturm NEOGURI zieht mit nordwestlichem Kurs weiter auf die Küste des Vietnam zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


15.04.2008: Tropensturm im Chinesischen Meer

Nördlich von Sumatra hat sich Tropensturm NEOGURI gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


29.03.2008: Tropentief im Indik

Tropensturm PANCHO hat sich zum Tropentief abgeschwächt und zieht mit östlichem Kurs auf die mittlere Westküste Australiens zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


28.03.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm PANCHO nähert sich mit südöstlichem Kurs Australien an und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 962 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 185 km/h.


27.03.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm PANCHO zieht westlich von Australien weiter nach Süden und verstärkt sich weiterhin. Der zentrale Luftdruck beträgt 938 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 230 km/h.


26.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropentief EX LOLA richtet seinen Kurs auf Süd und zieht rasch auf La Reunion zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Tropensturm PANCHO zieht nordwestlich von Australien mit südlichem Kurs voran und verstärkt sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


25.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropentief EX LOLA dreht sich nördlich von La Reunion im Kreise. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.
Weit nordwestlich von Australien hat sich Tropensturm PANCHO gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


24.03.2008: Tropentief im Indik

Tropentief EX LOLA befindet sich nördlich von La Reunion und zieht Richtung Norden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


23.03.2008: Tropentief im Indik

Tropentief EX LOLA hat sich abgeschwächt und befindet sich nordnordöstlich von La Reunion. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


22.03.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm LOLA befindet sich nordöstlich von La Reunion und zieht mit westsüdwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


21.03.2008: Tropentief im Indik

Tropentief 14 zieht nordöstlich von La Reunion mit westlichem Kurs voran. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


14.03.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm JOKWE zieht weiter auf die Küste Afrikas zu und schwächt sich stark ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


13.03.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm JOKWE zieht weiter auf die Küste Afrikas zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


12.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm JOKWE macht einen Hakenschlag nach Westen und zieht wieder auf die Küste Afrikas zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm KAMBA hat sich stark abgeschwächt und zieht mit südöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


11.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm JOKWE zieht mit südöstlichem Kurs auf Südmadagaskar zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropensturm KAMBA zieht mit südlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 935 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.


10.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm JOKWE zieht zwischen Afrika und Madagaskar weiter nach Süden und verstärkt sich wieder. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropensturm KAMBA hat sich zu einem starken Tropensturm ausgebildet und zieht mit südsüdwestlichem Kurs weiter auf 19 S 78 E. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.


09.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm JOKWE zieht mit südlichem Kurs an der afrikanischen Westküste entlang. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Das Tropentief auf 13 S, 86 E hat sich zum Tropensturm KAMBA ausgebildet und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


08.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm JOKWE hat die afrikanische Westküste erreicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Das Tropentief auf 13 S, 86 E zieht derzeit mit südwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


07.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm OPHELIA hat sich zum Tropentief abgeschwächt und zieht auf die Westküste zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.
Auf 88 Ost, 12 S hat sich ein neues Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


06.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm OPHELIA zieht mit südlichem Kurs vor Westaustralien weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.
Das Tropentief vor Nordmadagaskar verstärkt sich zum Tropensturm JOKWE und zieht an der Nordwestküste weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


05.03.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm OPHELIA zieht mit südwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 982 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.
Vor der Nordküste Madagaskars hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


04.03.2008: Tropensturm bei Australien

Tropensturm OPHELIA entfernt sich unverändert weiter von der australischen Küste und zieht nach Westen weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 982 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


03.03.2008: Tropensturm bei Australien

Tropensturm OPHELIA entfernt sich weiter von der australischen Küste und zieht nach Westen weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 982 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


02.03.2008: Tropensturm bei Australien

Das Tropentief vor der Küste Australiens hat sich zum Tropensturm OPHELIA verstärkt. Der zentrale Luftdruck beträgt 976 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 110 km/h.


01.03.2008: Tropentief bei Australien

Ein Tropentief zieht weiterhin an der Nordwestküste nach Südwesten. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


29.02.2008: Tropentief bei Australien

Südwestlich von Darwin zieht ein Tropentief weiter nach Westen über das Land hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


28.02.2008: Tropentief bei Australien

Südwestlich von Darwin hat sich direkt an der Küste ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


24.02.2008: Tropentief im Indik

Ex-Tropensturm HONDA hat La Reunion überquert und zieht mit südwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


23.02.2008: Tropentief im Indik

Ex-Tropensturm HONDA befindet sich bereits unmittelbar nordöstlich von La Reunion. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


22.02.2008: Tropentief im Indik

Ex-Tropensturm HONDA befindet sich weiterhin nordöstlich von Maurice und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


21.02.2008: Tropentief im Indik

Ex-Tropensturm HONDA befindet sich derzeit nordöstlich von Maurice und verstärkt sich wieder. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


20.02.2008: Tropensturm im Indik

Ex-Tropensturm NICHOLAS zieht an der Westküste Australiens weiter nach Süden. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


19.02.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm NICHOLAS steht vor der Westspitze Australiens. Der zentrale Luftdruck beträgt 968 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


18.02.2008: Tropenstürme im Indik

Tropentief IVAN zieht über Madagaskar weiter nach Süden. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa.
Tropensturm NICHOLAS zieht an der Westküste Australiens weiter nach Süden. Der zentrale Luftdruck beträgt 964 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 155 km/h.


15.02.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm IVAN zieht mit westlichem Kurs auf Nordmadagaskar zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm NICHOLAS zieht weiterhin vor der Nordwestküste Australiens seine Kreise und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 974 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


14.02.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm IVAN zieht in westlicher Richtung auf Nordmadagaskar zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 983 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm NICHOLAS zieht auf die Nordwestküste Australiens zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


13.02.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm IVAN zieht in westlicher Richtung weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Das Tropentief vor der Nordwestküste Australiens entwickelt sich zum Tropensturm NICHOLAS. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


12.02.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm HONDO zieht unter Abschwächung nach Südwesten weiter und befindet sich derzeit auf 25S/85E. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm IVAN zieht nach Nordosten weiter und befindet sich derzeit auf 14S/64E. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Das Tropentief vor der Nordwestküste Australiens hat sich neu entwickelt. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


11.02.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm HONDO zieht nach Süden weiter und schwächt sich stark ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm IVAN zieht nach Nordosten weiter und verstärkt sich. Der zentrale Luftdruck beträgt 972 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Das Tropentief vor der Nordwestküste Australiens zieht wieder von der Küste weg nach Westen und entwickelt sich voraussichtlich zum Tropensturm. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


10.02.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm HONDO zieht nach Süden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Tropensturm IVAN zieht mit östlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Das Tropentief vor der Nordwestküste Australiens erreicht bald das Festland. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


09.02.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm HONDO zieht weiterhin langsam mit südöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Tropensturm IVAN zieht ebenfalls mit südöstlichem Kurs und leichter Intensivierung weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


08.02.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm HONDO zieht weiterhin langsam mit südöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Nordöstlich von La Reunion hat sich Tropensturm IVAN gebildet. Er zieht ebenfalls langsam mit südöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Nordwestlich von Autralien hat sich ein Tropentief gebildet. Es zieht langsam mit südöstlichem Kurs in Richtung Festland.


07.02.2008: Tropensturm im Indik

Tropensturm HONDO entwickelt sich zur Stufe 4 auf der Hurrikan-Skala und zieht weiterhin langsam mit südöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


06.02.2008: Tropensturm im Indik

Tropentief 10 hat sich sehr rasch zum Tropensturm HONDO entwickelt und zieht langsam mit südöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


05.02.2008: Tropenstürme im Indik und Pazifik

Tropensturm GENE zieht mit ostsüdöstlichem Kurs nördlich von Neuseeland vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 976 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropentief 10 im Indischen Ozean zieht südöstlich weiter und befindet sich derzeit auf 80 Grad Ost. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 57 km/h.


04.02.2008: Tropenstürme im Indik und Pazifik

Tropensturm GENE zieht weiterhin mit südöstlichem Kurs auf Neuseeland zu und verstärkt sich wieder. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Im Indischen Ozean hat sich Tropentief 10 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


03.02.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm GENE zieht weiterhin nach Süden und schwächt sich weiter ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 88 km/h.


02.02.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm GENE hat seinen Kurs auf Süd geändert und sich stark abgeschwächt. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


01.02.2008: Tropenstürme im Indik und Pazifik

Tropentief EX-FAME befindet sich südlich von La Reunion. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa.
Tropensturm GULA befindet sich bereits weit südlich von La Reunion zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa.
Tropensturm GENE zieht auf Vanuatu zu (Neue Hebriden) und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.


31.01.2008: Tropenstürme im Indik und Pazifik

Tropensturm GULA zieht weiter auf La Reunion zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm GENE entfernt sich weiterhin mit westlichem Kurs von Nadi. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.


30.01.2008: Tropenstürme im Indik und Pazifik

Tropentief EX-FAME befindet sich westlich von La Reunion und zieht mit südöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.
Tropensturm GULA befindet sich nordöstlich von La Reunion und zieht etwas abgeschwächt mit westsüdwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm GENE befindet sich westlich von Nadi und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 90 km/h.


29.01.2008: Tropenstürme im Indik und Pazifik

Der ehemalige Tropensturm FAME hat als Tropentief Madagaskar überquert und befindet sich derzeit südöstlich der Insel. Aktuell nimmt er Kurs auf La Reunion. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Tropensturm GULA zieht mit südwestlichem Kurs weiter auf La Reunion zu und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropensturm GENE nordöstlich von Nadi/Fiji-Inseln hat die Insel überquert und zieht südwestlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


28.01.2008: Tropenstürme im Indik und Pazifik

Tropensturm GULA zieht weiter nach Süden und intensiviert sich langsam. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Unmittelbar nordöstlich von Nadi/Fiji-Inseln hat sich Tropensturm GENE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


27.01.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm FAME ist auf Madagaskar getroffen und hat sich stark abgeschwächt. Die Windgeschwindigkeiten erreichen noch bis zu 66 km/h.
Das 9. Tropentief der Saison verstärkt sich zum Tropensturm GULA und zieht nordöstlich von La Reunion mit südlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


26.01.2008: Tropenstürme im Indik

Tropentief 8 hat sich sehr rasch zum Tropensturm FAME ausgebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 982 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Weit nordöstlich von La Reunion hat sich Tropentief 9 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


25.01.2008: Tropentief im Indik

Nordwestlich von Madagaskar hat sich Tropentief 8 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


19.01.2008: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm FUNA verstärkt sich weiter und zieht mit südsüdöstlichem Kurs in Richtung Neuseeland weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 930 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.


18.01.2008: Tropensturm im Pazifik

Der gestern entstandene Tropensturm FUNA verstärkt sich weiter und zieht mit südöstlichem Kurs auf Nadi / Fiji-Inseln zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


11.01.2008: Tropensturm im Pazifik

Der Tropensturm ELISA südöstlich von Nadi / Fiji-Inseln verstärkt sich weiter und hält seinen südöstlichen Kurs bei. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


10.01.2008: Tropensturm im Pazifik

Südöstlich von Nadi / Fiji-Inseln hat sich Tropensturm ELISA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


08.01.2008: Tropentief im Indik

Unmittelbar nordwestlich von La Reunion hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 38 km/h.


07.01.2008: Tropensturm bei Australien

Tropentief HELEN befindet sich über Nordostaustralien. Die Windgeschwindigkeiten erreichen noch bis zu 60 km/h.


06.01.2008: Tropensturm bei Australien

Tropensturm HELEN befindet sich vor der Küste Nordostaustraliens und hat sich zum Tropentief abgeschwächt. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


05.01.2008: Tropensturm bei Australien

Tropensturm HELEN zieht südlich von Darwin durch Nordaustralien.


04.01.2008: Tropenstürme im Indik

Tropentief ELNUS zieht mit südwestlichem Kurs von Südmadagaskar weg. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Das Tropentief westlich von Darwin hat sich zum Tropensturm HELEN verstärkt und zieht auf die Großstadt zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


03.01.2008: Tropenstürme im Indik

Tropentief ELNUS erreicht Südmadagaskar. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Westlich von Darwin hat sich in Küstennähe ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 993 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 80 km/h.


02.01.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm MELANIE schwächt sich zum Tropentief ab und zieht mit südwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.
Tropensturm ELNUS schwächt sich ebenfalls zum Tropentief ab und zieht südsüdwestlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


01.01.2008: Tropenstürme im Indik

Tropensturm MELANIE zieht an der Westküste Australiens nach Süden. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm ELNUS zieht südwestlich weiter und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.