54.92.128.223

Tropentiefs, Tropenstürme, Hurrikane, Superhurrikane in Nordatlantik, Südatlantik, Golf von Mexiko, Mittelmeer, Äquator und Pazifik. Tropentiefs, Tropenstürme, Taifune und Supertaifune im Pazifik, Äquator und Chinesischen Meer. Tropentiefs, Tropenstürme und Zyklone in Indischer Ozean, Golf von Bengalen, Rotes Meer, Golf von Aden, südlicher Indischer Ozean, Australien und Äquator. Weltweite Tropensturmberichte, Tropensturmpositionen, Windgeschwindigkeiten, Windstärken laut Saffir-Simpson-Hurrikan-Skala, Saffier-Simpson-Taifun-Skala, Australische Zyklonkategorien, Fujita-Tornado-Skala, Beaufort-Skala. Zentraler Luftdruck im inneren der Tropenstürme, Hurrikane und Taifune. Windscheerung und Bewegungsrichtung. Position von Tropensturm, Hurrikan und Taifun auf Weltkarte, Landeskarte und Meeren, extreme Windgeschwindigkeiten. Prognose der Tropensturmsaison, aktuelle Prognosen, Hurrikane der Kategorie 3 und stärker, ACE-Index, Diagramm zur historischen Tropensturmaktivität. Langjähriges historisches Sturmarchiv, Tropensturmarchiv und Hurrikanarchiv.

Tropenstürme 2010

31.12.2010: Tropentief bei Australien

Das Tropentief im Nordwesten Australiens zieht weiter nach Westen und erreicht die Küste. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


30.12.2010: Tropentief bei Australien

An der Küste Nordaustraliens hat sich südlich von Darwin ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


25.12.2010: Tropensturm bei Australien

Tropensturm TASHA trifft nahe der australischen Stadt Cairns auf die Küste und schwächt sich ab.


24.12.2010: Tropensturm bei Australien

Vor der Ostküste Australiens hat Tropensturm TASHA gebildet.


21.12.2010: Tropensturm im Pazifik

Im Pazifik hat sich auf 24.5N 174.5W Tropensturm OMEKA gebildet, welcher mit nordöstlichem Kurs weiterzieht. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


04.12.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm ABELE schwächt sich zum Tropentief ab und zieht mit südöstlichem Kurs weiter auf 22S 94E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


03.12.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm ABELE zieht mit südöstlichem Kurs auf 18.5S 90E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


02.12.2010: Tropensturm im Indik

Das Tropentief im Indischen Ozean wird zum Tropensturm ABELE zieht auf 16.5S 86.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


01.12.2010: Tropentief im Indik

Das Tropentief im Indischen Ozean zieht auf 15S 85.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


30.11.2010: Tropentief im Indik

Im Indischen Ozean hat sich auf 12.5S 86E ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


08.11.2010: Tropenstürme weltweit

Hurrikan TOMAS schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht mit nordöstlichem Kurs auf 26N 69W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm JAL trifft auf die indische Ostküste und schwächt sich deutlich ab.


07.11.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm TOMAS zieht in Richtung der Bahamas weiter und verstärkt sich zum Hurrikan. Der zentrale Luftdruck beträgt 989 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropensturm JAL zieht mit westlichem Kurs weiter auf Indien zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


06.11.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm TOMAS zieht mit nordöstlichem Kurs zwischen Haiti und der Dominikanischen Republik in den Nordatlantik hinaus. Der zentrale Luftdruck beträgt 993 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Das Tropentief im Golf von Bengalen hat sich zum Tropensturm JAL verstärkt und mit westlichem Kurs in Richtung Indien weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


05.11.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm TOMAS zieht mit nördlichem Kurs weiter durch die Karibik auf Haiti zu und verstärkt sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 989 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Im Golf von Bengalen hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


04.11.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm TOMAS zieht mit nördlichem Kurs durch die Karibik auf Haiti zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm ANGGREK hat sich abgeschwächt und zieht im Indischen Ozean mit westsüdwestlichem Kurs auf 15.5S 95.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


03.11.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm TOMAS zieht vor der Nordküste Venezuelas nach Nordwesten auf 13.5N 75W weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm ANGGREK zieht im Indischen Ozean mit südsüdwestlichem Kurs auf 14S 97.5E weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


02.11.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm TOMAS zieht vor der Nordküste Venezuelas weiter nach Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm ANGGREK zieht im Indischen Ozean mit südöstlichem Kurs auf 12.5S 98.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


01.11.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm TOMAS vor der Nordküste Venezuelas zieht westlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm ANGGREK zieht im Indischen Ozean auf 11S 98E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


30.10.2010: Tropenstürme weltweit

Taifum CHABA schwächt sich zum starken Tropensturm ab und zieht mit nordöstlichem Kurs auf Tokio zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Südöstlich der Bermudas zieht Tropensturm SHARY mit nordöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Vor der Küste Nordost-Brasiliens hat sich Tropensturm TOMAS gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


29.10.2010: Tropenstürme weltweit

Taifum CHABA zieht mit nordöstlichem Kurs in Richtung Japan weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Das Tropentief im Indischen Ozean zieht südwestlich auf 14.5S 78.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Im Nordatlantik hat sich südöstlich der Bermudas Tropensturm SHARY gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


28.10.2010: Tropenstürme weltweit

Taifum CHABA zieht mit nördöstlichem Kurs auf 24.5N 129E weiter und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.
Das Tropentief im Indischen Ozean zieht westwärts auf 13.5S 82E weiter und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


27.10.2010: Tropenstürme weltweit

Taifum CHABA zieht mit nördlichem Kurs auf 21.5N 128E weiter und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Das Tropentief im Indischen Ozean zieht auf 12S 85.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


26.10.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm CHABA wird zum Taifun und zieht mit nordwestlichem Kurs auf 19.5N 129E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Hurrikan RICHARD schwächt sich über Yucatan zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Im Indischen Ozean hat sich auf 10S 86E ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


25.10.2010: Tropenstürme weltweit

Das Tropentief im Westpazifik wird zum Tropensturm CHABA und zieht auf 17N 131E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm RICHARD wird zum Hurrikan und erreicht die Ostküste Yucatans. Der zentrale Luftdruck beträgt 981 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.


24.10.2010: Tropenstürme weltweit

Das Tropentief westlich von Guam zieht weiter in Richtung der Philippinen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm RICHARD zieht an der Nordküste Honduras entlang und verstärkt sich. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


23.10.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm MEGI zieht weiter an die Südküste Chinas und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Das Tropentief westlich von Guam zieht südwestlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Zyklon GIRI im Golf von Bengalen zieht an die Küste von Bangladesh weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 90 km/h.
Tropensturm RICHARD in der Karibik zieht westlich weiter und erreicht die Küste von Honduras. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


22.10.2010: Tropenstürme weltweit

Taifun MEGI zieht mit nördlichem Kurs östlich an Hong Kong vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.
Das Tropentief nördlich von Guam zieht Westlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Im Golf von Bengalen hat sich Zyklon GIRI gebildet. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Das Tropentief in der Karibik hat sich zum Tropensturm RICHARD verstärkt und zieht mit südlichem Kurs auf 16N 80.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


21.10.2010: Tropenstürme weltweit

Taifun MEGI zieht mit nördlichem Kurs weiter in Richtung China und verstärkt sich erneut. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Direkt nördlich von Guam hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Weiter östlich von Guam hat sich ein weiteres Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
In der Karibik hat sich auf 17.5N 81W Tropentief NINETEEN gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


20.10.2010: Taifun im Pazifik

Taifun MEGI zieht weiter ins Chinesische Meer hinein. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.


19.10.2010: Taifun im Pazifik

Nach der Überquerung der Nordphilippinen hat sich Taifun MEGI deutlich abgeschwächt und zieht ins Chinesische Meer weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.


18.10.2010: Taifun im Pazifik

Taifun MEGI verstärkt sich weiter und zieht direkt auf die nördlichen Philippinen zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 885 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 328 km/h.


17.10.2010: Taifun im Pazifik

Taifun MEGI zieht mit westlichem Kurs auf die nördlichen Philippinen zu und verstärkt sich noch einmal deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 910 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 309 km/h.


16.10.2010: Taifun im Pazifik

Tropensturm MEGI zieht als Taifun nordwestlich in Richtung China weiter und befindet sich derzeit auf 17.5N 132.5E. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


15.10.2010: Tropenstürme weltweit

Hurrikan PAULA hat Havana ostwärts überquert und schwächt sich wieder zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm MEGI zieht westlich von Guam nach Norden weiter und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


14.10.2010: Tropenstürme weltweit

Hurrikan PAULA dreht in Richtung der Westküste Kubas und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 993 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Im Westpazifik hat sich westlich von Guam Tropensturm MEGI gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


13.10.2010: Hurrikan im Atlantik

Der Tropensturm PAULA hat sich vor der Küste Yucatans zum Hurrikan ausgebildet und zieht mit nördlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 981 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


12.10.2010: Tropensturm im Atlantik

An der Ostküste Honduras hat sich Tropensturm PAULA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


10.10.2010: Tropensturm im Atlantik

Hurrikan OTTO schwächt sich wieder zum Tropensturm ab und zieht mit nordöstlichem Kurs auf 34N 48.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


09.10.2010: Hurrikan im Atlantik

Tropensturm OTTO hat sich zum Hurrikan verstärkt und zieht mit nordöstlichem Kurs auf 28N 61W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 972 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.


08.10.2010: Tropensturm im Atlantik

Tropensturm OTTO zieht mit östlichem Kurs auf den Atlantik hinaus und befindet sich derzeit auf 24N 66.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


07.10.2010: Tropensturm im Atlantik

Nordöstlich der Dominikanischen Republik hat sich Tropensturm OTTO gebildet. Er zieht langsam nach Norden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


30.09.2010: Tropensturm im Atlantik

Tropentief SIXTEEN entwickelt sich zum Tropnsturm NICOLE und zieht nach Südflorida weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


29.09.2010: Tropentief im Atlantik

Vor der Südküste Kubas hat sich Tropentief SIXTEEN gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


25.09.2010: Tropenstürme welweit

Taifun MALAKAS zieht mit nordnordöstlichem Kurs auf 37N 145.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Hurrikan LISA zieht mit nördlichem Kurs auf 20.5N 28W weiter und hält sich weiterhin im Bereich nordwestlich der Kapverdischen Inseln auf. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Tropensturm MATTHEW zieht mit westlichem Kurs auf 15N 85W weiter und erreicht die Küste von Honduras. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


04.09.2010: Tropenstürme welweit

Hurrikan EARL schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht mit nordöstlichem Kurs auf 40N 69.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 958 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropensturm FIONA schwächt sich zum Tropentief ab und zieht südöstlich der Bermudas weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1013 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Vor der Westküste Mexikos hat sich südlich der Halbinsel Kalifornien Tropentief TEN-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Weiter südlich hat sich an der Küste Tropentief ELEVEN-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Das Tropentief im westlichen Pazifik hat sich zum Tropensturm MALOU ausgebildet und zieht in Richtung China weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


03.09.2010: Tropenstürme welweit

Hurrikan EARL zieht mit nordöstlichem Kurs von der US-Küste weg auf 34N 74.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 951 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.
Tropensturm FIONA zieht mit nördlichem Kurs in Richtung der Bermudas weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Tropentief GASTON zieht mit westlichem Kurs auf 13.5N 39.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1009 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Im westlichen Pazifik hat sich auf 23N 132E ein neues Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


02.09.2010: Tropenstürme welweit

Hurrikan EARL zieht mit nordwestlichem Kurs auf 28N 74W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 932 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 272 km/h.
Tropensturm FIONA zieht nördlich der kleinen Antillen nach Nordwest weiter und befindet sich derzeit auf 22N 64W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Als dritter Tropensturm hat sich im Nordatlantik auf 13.5N 37.5W Tropentief GASTON gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm LIONROCK erreicht nach einer erneuten Kehrtwende östlich von Hong Kong die chinesische Küste. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Taifun KOMPASU hat Nord- und Südkorea in deren Grenzgebiet überquert und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


01.09.2010: Tropenstürme welweit

Hurrikan EARL zieht auf 23N 70W weiter und entfernt sich langsam von den großen Antillen. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
Tropensturm FIONA zieht auf 17N 59.5W weiter und nähert sich den nördlichen kleinen Antillen an. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm LIONROCK zieht zwischen China und Taiwan nach Norden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Taifun KOMPASU zieht vor der Ostküste Chinas in Richtung Norden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


31.08.2010: Tropenstürme welweit

Hurrikan DANIELLE schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht mit östlichem Kurs auf 41.5N 47W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Hurrikan EARL zieht auf 20N 66W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 938 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
Auf 15N 51W hat sich Tropensturm FIONA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm LIONROCK zieht vom Chinesischen Meer aus in Richtung Süd-Taiwan weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Tropensturm KOMPASU zieht in Richtung der Ostküste Chinas weiter und verstärkt sich zum Taifun. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
An der Ostküste Chinas hat sich Tropensturm NAMTHEUN gebildet, aber schon wieder zum Tropentief abgeschwächt. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa.


30.08.2010: Tropenstürme welweit

Hurrikan DANIELLE befindet sich derzeit südlich von Neufundland und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Hurrikan EARL befindet sich bereits nördlich der kleinen Antillen und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 971 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Nordöstlich der Philippinen zieht Tropensturm KOMPASU auf 23N 132.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


29.08.2010: Tropenstürme welweit

Hurrikan DANIELLE ändert seinen Kurs auf Nordost und zieht mit leichter Abschwächung auf 31.5N 59W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 958 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.
Tropensturm EARL zieht mit westlichem Kurs weiter in Richtung der nördlichen kleinen Antillen. Der zentrale Luftdruck beträgt 989 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 121 km/h.
Das Tropentief im Chinesischen Meer wird zum Tropensturm LIONROCK und zieht mit nordwestlichem Kurs auf Hong Kong zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Weit östlich der Philippinen hat sich auf 21N 136E ein neues Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


28.08.2010: Tropenstürme welweit

Hurrikan FRANK schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht mit nordwestlichem Kurs weit vor der Küste Mexikos weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Hurrikan DANIELLE verstärkt sich weiter und zieht weiterhin mit nordwestlichem Kurs auf die Bahamas zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 942 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
Tropensturm EARL zieht mit westlichem Kurs auf 16N 48W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Das Tropentief im Chinesischen Meer zieht nördlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Zwischen Nordost-China und Südkorea hat sich auf 35N 124E ein neues Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


27.08.2010: Tropenstürme welweit

Hurrikan FRANK verstärkt sich weiter und zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 18N 111W. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.
Hurrikan DANIELLE zieht mit nordwestlichem Kurs in Richtung der Bahamas weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.
Tropensturm EARL zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 15.5N 40W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Im Chinesischen Meer hat sich auf 15.1N 116.8E ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Östlich von China hat sich auf 26N 128E ein weiteres Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


26.08.2010: Tropenstürme welweit

Tropensturm FRANK verstärkt sich deutlich, löst sich mit westlichem Kurs von der Küste und wird zum Hurrikan. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Hurrikan DANIELLE zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 22.5N 54W weiter und verstärkt sich ebenfalls deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Im Nordatlantik hat sich auf 14.5N 33.5W Tropensturm EARL gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


25.08.2010: Tropenstürme welweit

Tropensturm FRANK zieht weiterhin an der mexikanischen Küste entlang und befindet sich derzeit auf 16N 103W. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Hurrikan DANIELLE zieht mit westnordwestlichem Kurs weiter durch den Nordatlantik und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropensturm MINDULLE zieht über den Vietnams hinweg und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa.


24.08.2010: Tropenstürme welweit

Tropensturm FRANK zieht an der mexikanischen Küste entlang weiter auf 15N 100W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Tropensturm DANIELLE im Nordatlantik wird zum Hurrikan und zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 15.5N 43W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 982 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.
Tropensturm MINDULLE erreicht die Küste des Vietnams. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


23.08.2010: Tropenstürme welweit

Tropentief NINE-E wird zum Tropensturm FRANK und zieht auf 14N 97W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropentief SIX im Nordatlantik wird zum Tropensturm DANIELLE und zieht mit nordwestlichem Kurs auf 14N 36W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Im Chinesischen Meer zieht Tropensturm MINDULLE mit westlichem Kurs auf 16N 110.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


22.08.2010: Tropentiefs bei Mexiko

Tropentief EIGHT-E zieht mit nordwestlichem Kurs auf 21N 112.5W weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Vor der Küste Mittelamerikas hat sich auf 14N 94W Tropentief NINE-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Im Nordatlantik hat sich auf 11.5N 32.5W Tropentief SIX gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


21.08.2010: Tropentief bei Mexiko

Südlich der Halbinsel Kalifornien hat sich Tropentief EIGHT-E gebildet. Die aktuelle Zugrichtung ist Nordwest. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


12.08.2010: Tropensturm bei Japan

Tropensturm DIANMU befindet sich derzeit nordwestlich von Tokio und zieht mit nordöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


11.08.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm DIANMU zieht an der Südküste Südkoreas entlang und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Vor der Westküste Floridas hat sich Tropentief FIVE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


10.08.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm ESTELLE schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 17.5N 113W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm DIANMU zieht östlich von China nach Norden auf 31N 125E weiter und verstärkt sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


09.08.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm COLLIN hat sich zum Tropentief abgeschwächt und zieht mit nördlichem Kurs auf 33N 65.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1015 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm ESTELLE zieht mit westlichem Kurs auf 18N 111.5W weiter und schwächt sich wieder ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Das Tropentief östlich von China zieht nach Norden auf 25N 125E weiter und verstärkt sich zum Tropensturm DIANMU. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


08.08.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm COLLIN zieht mit nordnordöstlichem Kurs auf 29.5N 65.5W weiter und schwächt sich weiter ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1012 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm ESTELLE zieht mit westlichem Kurs auf 17.5N 109.5W weiter und verstärkt sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Östlich von China hat sich auf 23N 125E ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


07.08.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm COLLIN zieht mit nördlichem Kurs auf 29N 66.5W weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm ESTELLE zieht mit nordwestlichem Kurs vor der Westküste Mexikos entlang. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


06.08.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm COLLIN zieht auf 26.5N 66.5W weiter und verstärkt sich nur leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Vor der Westküste Mexikos hat sich Tropentief SEVEN-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


05.08.2010: Tropensturm im Nordatlantik

Tropensturm COLLIN zieht auf 25N 66.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1009 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


04.08.2010: Tropentief im Nordatlantik

Das Tropenntief im Nordatlantik hat sich zum Tropensturm COLLIN ausgebildet und zieht mit westnordwestlichem Kurs in Richtung der nördlichen kleinen Antillen weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


03.08.2010: Tropentief im Nordatlantik

Im Nordatlantik hat sich auf 13.5N 45W Tropenntief FOUR gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


24.07.2010: Tropensturm im Golf von Mexiko

Tropensturm BONNIE ist mit nordwestlichem Kurs an der Südküste Floridas in den Golf von Mexiko gezogen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1010 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


23.07.2010: Tropenstürme weltweit

Taifun CHANTHU schwächt sich zum Tropensturm ab, während er über den Norden des Vietnams hinwegzieht. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Nördlich von Kuba hat sich Tropensturm BONNIE gebildet. Dieser zieht in Richtung Florida weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


22.07.2010: Taifun im Chinesischen Meer

Tropensturm CHANTHU hat sich zum Taifun verstärkt und geht westlich von Macao an Land. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.


21.07.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm CHANTHU zieht mit westlichem Kurs durch das Chinesische Meer weiter und verstärkt sich. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


20.07.2010: Tropensturm im Pazifik

Das Tropentief westlich der Philippinen hat sich zum Tropensturm CHANTHU ausgebildet und zieht in Richtung Norden nach Hong Kong weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


19.07.2010: Tropentief im Pazifik

Westlich der Philippinen hat sich ein Tropentief gebildet, dass nun westlich weiterzieht. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


17.07.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm CONSON zieht direkt auf Hanoi zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


16.07.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm CONSON zieht mit westlichem Kurs auf die Küste des Vietnam zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Tropentief SIX-E zieht mit nordwestlichem Kurs vor der Westküste Mexikos entlang. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


15.07.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm CONSON zieht mit westlichem Kurs weiter durch das Chinesische Meer. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Vor der Westküste Mexikos hat sich Tropentief SIX-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


14.07.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm CONSON hat die Philippinen direkt nörlichen von Manila überquert und zieht nun etwas abgeschwächt in das Chinesische Meer weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


13.07.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm CONSON nimmt Kurs auf die nörlichen Philippinen. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


12.07.2010: Tropensturm im Pazifik

Östlich der Philippinen hat sich Tropensturm CONSON gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


09.07.2010: Tropentief im Golf von Mexiko

Tropentief TWO geht an der Küste Texas an Land. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


08.07.2010: Tropentief im Golf von Mexiko

Tropentief TWO hat sich im Golf von Mexiko gebildet und zieht nach nordwest weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


02.07.2010: Tropentief über Mexiko

Hurrikan ALEX zieht über Mexiko hinweg und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


01.07.2010: Hurrikan im Golf von Mexiko

Hurrikan ALEX zieht an die Küste Mexikos. Der zentrale Luftdruck beträgt 947 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


30.06.2010: Hurrikan im Golf von Mexiko

Tropensturm ALEX hat sich zum Hurrikan ausgebildet und zieht mit westnordwestlichem Kurs an die Küste Mexikos. Der zentrale Luftdruck beträgt 973 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


29.06.2010: Tropenstürme in Pazifik und Atlantik

Tropensturm CELIA schwächt sich zum Tropentief ab und bleibt fast stationär. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm DARBY schwächt sich zum Tropentief ab und zieht mit östlichem Kurs zurück auf 14.5N 98.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm ALEX zieht mit nördlichem Kurs in den Golf von Mexiko und verstärkt sich wieder. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


28.06.2010: Tropenstürme in Pazifik und Atlantik

Tropensturm CELIA zieht mit westlichem Kurs auf 15.5N 124W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm DARBY zieht mit westlichem Kurs auf 14N 102W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm ALEX ist über Yucatan hinweg gezogen und erreicht den Golf von Mexiko. Der zentrale Luftdruck beträgt 991 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


27.06.2010: Tropenstürme in Pazifik und Atlantik

Hurrikan CELIA schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht mit westlichem Kurs auf 16N 122.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Hurrikan DARBY schwächt sich ebenfalls zum Tropensturm ab und zieht mit westlichem Kurs auf 13.5N 103W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropentief ONE in der westlichen Karibik zieht über Yucatan hinweg und verstärkt sich zum Tropensturm ALEX. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


26.06.2010: Tropenstürme in Pazifik und Atlantik

Hurrikan CELIA schwächt sich etwas ab und zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 15N 119.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 957 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Hurrikan DARBY zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 14N 102W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 964 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.
In der westlichen Karibik hat sich Tropentief ONE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


25.06.2010: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan CELIA zieht mit westlichem Kurs auf 13N 116W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 926 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 319 km/h.
Tropensturm DARBY vor der Westküste Mittelamerikas hat sich zum Hurrikan ausgebildet und zieht mit westlichem Kurs auf 13N 100W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 978 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.


24.06.2010: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan CELIA zieht mit westlichem Kurs auf 12.5N 111.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 971 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.
Vor der Westküste Mittelamerikas hat sich Tropensturm DARBY gebildet. Er zieht auf 12.5N 97W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


23.06.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropentief BLAS löst sich auf.


22.06.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropentief BLAS zieht auf 17.5N 120W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Hurrikan CELIA zieht mit westlichem Kurs auf 11.5N 104W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.


21.06.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm BLAS schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm CELIA verstärkt sich zum Hurrikan und zieht mit westlichem Kurs auf 11.5N 101W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


20.06.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm BLAS zieht weiterhin mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm CELIA befindet sich derzeit bei 12N 98.5W und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


19.06.2010 (2): Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm BLAS zieht mit westlichem Kurs weiter und verstärkt sich. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Südlich von Mexiko hat sich Tropensturm CELIA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


19.06.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm BLAS zieht mit westlichem Kurs auf 16.5N 108.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


18.06.2010: Tropensturm im Pazifik

Das Tropentief vor der Westküste Mexikos hat sich zum Tropensturm BLAS ausgebildet und zieht mit westlichem Kurs weiter auf den Pazifik. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


17.06.2010: Tropentief im Pazifik

An der Westküste Mexikos hat sich Tropentief TWO-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 65 km/h.


06.06.2010: Tropentief im Indik

Tropensturm PHET schwächt sich zum Tropentief ab und zieht an der pakistanischen Küste entlang weiter nach Osten. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


05.06.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm PHET schwächt sich deutlich ab und zieht nordöstlich über den Golf von Oman weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


04.06.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm PHET zieht an die Küste des Oman und verstärkt sich wieder. Der zentrale Luftdruck beträgt 978 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


03.06.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm PHET schwächt sich leicht ab und zieht in Richtung der saudiarabischen Halbinsel weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 976 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


02.06.2010 (2): Tropensturm im Indik

Tropensturm PHET in der arabischen See verstärkt sich noch einmal deutlich und zieht nordwestlich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


02.06.2010: Tropensturm im Indik

In der arabischen See verstärkt sich Tropensturm PHET weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


01.06.2010: Tropentief im Indik

In der arabischen See hat sich Tropenzyklon THREE gebildet. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 80 km/h.


30.05.2010: Tropentief im Pazifik

Von der Westküste Mittelamerikas zieht Tropentief AGATHA in Richtung Yucatan weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


29.05.2010: Tropentief im Indik

Vor der Südspitze Madagaskars zieht Tropentief JOEL weiter nach Osten und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


28.05.2010: Tropentief im Indik

An der Südspitze Madagaskars hat sich Tropentief JOEL gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


23.05.2010: Tropensturm im Indik

Tropentief BANDU zieht in den Golf von Aden. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 64 km/h.


22.05.2010: Tropensturm im Indik

Das Tropentief vor der Küste Somalias hat sich zum Tropensturm BANDU verstärkt. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


21.05.2010: Tropentief im Indik

An der Küste Somalias hat sich ein Tropentief gebildet. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


20.05.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm LAILA erreicht die Ostküste Indiens. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


19.05.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm LAILA nähert sich der Ostküste Indiens an. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


18.05.2010: Tropentief im Indik

Im Golf von Bengalen hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


25.04.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm SEAN hat sich deutlich abgeschwächt und zieht auf 17.5S 111.5E weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 80 km/h.


24.04.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm SEAN zieht mit südwestlichem Kurs auf 16S 112.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


23.04.2010: Tropensturm im Indik

Das Tropentief bei Indonesien bildet sich zum Tropensturm SEAN aus und zieht auf 13.5S 114E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 120 km/h.


22.04.2010: Tropentief im Indik

Das Tropentief auf 10.5S 116E verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


21.04.2010: Tropentief im Indik

Südlich von Indonesien hat sich auf 10.5S 116.5E ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


06.04.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm ROBYN zieht nur langsam auf 16S 92E weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 105 km/h.


05.04.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm ROBYN zieht mit südlichem Kurs auf 16S 92E weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 137 km/h.


04.04.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm ROBYN zieht mit südlichem Kurs auf 14.5S 92.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


03.04.2010: Tropensturm im Indik

Im Indik hat sich auf 13.5S 92E Tropensturm ROBYN gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


01.04.2010: Tropentief bei Australien

Tropentief PAUL hält sich weiterhin an der Nordküste Australiens auf. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


31.03.2010: Tropentief bei Australien

Tropensturm PAUL schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


30.03.2010: Tropensturm bei Australien

Tropensturm PAUL befindet sich östlich von Darwin über dem Festland. Der zentrale Luftdruck beträgt 993 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


29.03.2010: Tropensturm bei Australien

Tropensturm PAUL zieht an die Nordküste Australiens und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


28.03.2010: Tropensturm bei Australien

Das Tropentief nördlich von Australien hat sich zum Tropensturm PAUL verstärkt. Der zentrale Luftdruck beträgt 991 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 110 km/h.


27.03.2010: Tropensturm bei Australien

Nordöstlich von Australien hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.
Tropensturm IMANI zieht mit südwestlichem Kurs auf 21.5S 86.5E weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 80 km/h.


26.03.2010: Tropenstürme weltweit

Tropensturm OMAIS schwächt sich leicht ab und zieht langsam auf 17.5N 131.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm IMANI zieht mit südlichem Kurs auf 20.5S 86E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 978 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


25.03.2010: Tropenstürme weltweit

Das Tropentief TWO östlich der Philippinen verstärkt sich zum Tropensturm OMAIS und zieht auf 17N 132.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm IMANI im indischen Ozean verstärkt sich und zieht mit südsüdwestlichem Kurs auf 18S 85E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 973 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


24.03.2010: Tropenstürme weltweit

Das Tropentief TWO östlich der Philippinen zieht auf 12N 134.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Im indischen Ozean verstärkt sich Tropentief 14 zum Tropensturm IMANI und zieht mit südwestlichem Kurs auf 15S 86.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


23.03.2010: Tropenstürme weltweit

Östlich der Philippinen zieht Tropentief TWO auf 9.5N 139.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Im Indik hat sich auf 12.5S 88.5E Tropentief 14 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


22.03.2010: Tropensturm im Pazifik

Östlich der Philippinen hat sich auf 7.5N 142E Tropentief TWO gebildet. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 70 km/h.


21.03.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm ULUI erreicht die Nordostküste Australien. Die Windgeschwindigkeiten erreichen noch bis zu 100 km/h.


20.03.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm ULUI verstärkt sich noch einmal kurz vor der Küste Nordostaustraliens auf Kategorie 3. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen 120 bis 165 km/h.


19.03.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm ULUI zieht mit westlichem Kurs in Richtung Australien weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen 110 bis 155 km/h.


18.03.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm ULUI zieht mit südsüdwestlichem Kurs auf 15S 158E weiter und schwächt sich weiter ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen 150 bis 205 km/h.


17.03.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm TOMAS zieht mit südsüdöstlichem Kurs auf 23S 178W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropensturm ULUI zieht nur wenig mit südsüdwestlichem Kurs auf 13.5S 158E weiter und schwächt sich langsam ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen 165 bis 230 km/h.


16.03.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm TOMAS zieht mit südlichem Kurs auf 20S 179.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen 150 km/h.
Tropensturm ULUI zieht mit westsüdwestlichem Kurs auf 13.5S 158E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 938 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen 185 bis 260 km/h.


15.03.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm TOMAS zieht mit westsüdwestlichem Kurs an den Fiji-Inseln vorbei auf 15.5S 179.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 930 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen 197 km/h.
Tropensturm ULUI zieht mit westsüdwestlichem Kurs auf 13S 159.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen 175 bis 250 km/h.


14.03.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm TOMAS zieht mit südwestlichem Kurs auf 13.5S 179.5W weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen 153 bis 193 km/h.
Tropensturm ULUI erreicht Stärke 5 und zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 12.5S 161.5E weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen 257 bis 314 km/h.


13.03.2010: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm TOMAS (19) zieht mit südwestlichem Kurs auf 11.5S 178W weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen 120 bis 145 km/h.
Tropensturm ULUI (20) zieht auf 14S 165E weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen 90 bis 120 km/h.


12.03.2010: Tropenstürme im Pazifik

Im Pazifik hat sich auf 10.5S 177W Tropensturm NINETEEN gebildet. Er zieht mit westlichem Kurs weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 80 km/h.
Im Pazifik hat sich auf 14.5S 166.5E Tropensturm TWENTY gebildet. Er zieht mit westlichem Kurs weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 80 km/h.


11.03.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm HUBERT zieht über die Westküste Madagaskars hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


10.03.2010: Tropensturm im Indik

An der Westküste Madagaskars hat sich Tropentief HUBERT gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 53 km/h.


27.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Auf 17S 163W hat sich Tropensturm SARAH gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


23.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Auf 11.5S 160.5W hat sich Tropensturm SEVENTEEN gebildet. Die Zugrichtung ist SSW. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


21.02.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm GELANE befindet sich derzeit östlich von La Reunion. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


20.02.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm GELANE zieht auf 18.5S 61.5E weiter und nähert sich La Reunion an. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


19.02.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm GELANE zieht mit südöstlichem Kurs auf 16.5S 62.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 968 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


18.02.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm GELANE zieht auf 14.5S 62E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


17.02.2010: Tropensturm im Indik

Tropentief 12 verstärkt sich zum Tropensturm GELANE und zieht auf 13.5S 61.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


16.02.2010: Tropenstürme weltweit

Tropenzyklon RENE schwächt sich deutlich ab und zieht auf 24S 178W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Im Indik hat sich nordöstlich von Madagaskar Tropentief 12 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


15.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropenzyklon RENE verstärkt sich zu Kategorie 4 und zieht auf 19.5S 174.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


14.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropenzyklon RENE verstärkt sich zu Kategorie 3 und zieht auf 17S 171W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


13.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropenzyklon RENE bildet sich auf 14S 169.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


11.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropenzyklon PAT zieht mit südwestlichem Kurs auf 20S 161.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


10.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropenzyklon PAT im Südpazifik zieht auf 17.5S 159W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


09.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Im Südpazifik hat sich Tropenzyklon PAT auf 14.5S 159.5W gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


06.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropenzyklon OLI zieht auf 25.5S 148W weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 200 km/h.


05.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropenzyklon OLI verstärkt sich zu Kategorie 4 und zieht auf 20.5S 151W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.


04.02.2010: Tropensturm im Pazifik

Tropenzyklon OLI zieht auf 17.5S 153.5W weiter und verstärkt sich. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 121 km/h.


03.02.2010: Tropenstürme weltweit

Das Tropentief an der Westküste Madagaskars entwickelte sich zum Tropensturm FAMI und wird beim Überqueren der Insel wieder zum Tropentief. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa.
Tropenzyklon OLI zieht auf 15.5S 157.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


02.02.2010: Tropenstürme weltweit

An der Westküste Madagaskars hat sich Tropentief 11 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 53 km/h.
Im Südpazifik hat sich auf 14.5S 161.5W Tropenzyklon OLI gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


30.01.2010: Tropentief im Indik und bei Australien

Tropentief OLGA wird wieder zum Tropensturm und zieht nach Osten weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 90 km/h.
Das Tropentief südöstlich von La Reunion zieht weiter nach Süden. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.
Tropensturm NISHA zieht mit nordnordöstlichem Kurs auf 18.5S 162W weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 80 km/h.


29.01.2010: Tropentief im Indik und bei Australien

Tropentief OLGA ändert den Kurs in Richtung Ost und gerät wieder in Küstennähe. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.
Südöstlich von La Reunion hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


28.01.2010: Tropentief in Australien

Tropentief OLGA zieht unverändert weiter nach Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


27.01.2010: Tropentief in Australien

Tropentief OLGA zieht weiter nach Westen und verstärkt sich wieder. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


26.01.2010: Tropentief in Australien

Tropentief OLGA zieht weiter nach Westen und erreicht wieder Küstennähe. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa.


25.01.2010: Tropentief in Australien

Tropentief OLGA zieht weiter nach Australien hinein. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 45 km/h.


24.01.2010: Tropentief bei Australien

Tropenzyklon OLGA trifft auf die Nordostküste Australiens und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


23.01.2010: Tropensturm bei Australien

Vor der Nordostküste Australiens hat sich Tropenzyklon OLGA gebildet und zieht westwärts. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 120 km/h.


22.01.2010: Tropenstürme bei Australien

Tropenzyklon MAGDA erreicht die Nordwestküste Australiens. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.
Tropentief NEVILLE bewegt sich kaum weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


21.01.2010: Tropenstürme bei Australien

Das Tropentief vor der Nordküste Australiens wird zum Tropenzyklon MAGDA und zieht in Richtung Kontinent. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 155 km/h.
Vor der Nordostküste Australiens schwächt sich Tropenzyklon NEVILLE ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


20.01.2010: Tropentief bei Australien

Vor der Nordwestküste Australiens hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


18.01.2010: Tropentief bei Australien

Das Tropentief an der Nordküste Australiens zieht nun nach Osten. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


17.01.2010: Tropentief bei Australien

An der Nordküste Australiens zieht das Tropentief langsam nach Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


16.01.2010: Tropentief bei Australien

An der Nordküste Australiens hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


13.01.2010: Tropentief im Indik

Das Tropentief EDZANI zieht mit südwestlichem Kurs auf 27.5S 69E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


12.01.2010: Tropentief im Indik

Tropensturm EDZANI wird zum außertropischen Tief und zieht mit südöstlichem Kurs auf 26S 72.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


11.01.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm EDZANI zieht mit südlichem Kurs auf 24.5S 71.5E weiter und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


10.01.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm EDZANI zieht mit südwestlichem Kurs auf 21S 71.5E weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 947 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


09.01.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm EDZANI zieht mit südwestlichem Kurs auf 17.5S 74.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


08.01.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm EDZANI verstärkt sich deutlich und zieht mit südwestlichem Kurs auf 15S 78.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 923 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


07.01.2010: Tropensturm im Indik

Tropensturm EDZANI zieht mit südwestlichem Kurs auf 14S 80.5E weiter und intensiviert sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


06.01.2010: Tropensturm im Indik

Das Tropentief 8 entwickelt sich zum Tropensturm EDZANI und zieht auf 12.5S 82.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


05.01.2010: Tropentiefs im Indik

Das Tropentief 8 bei den Cocos-Inseln zieht auf 11S 87E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen im Mittel 56 km/h.
Das Tropentief an der Nordküste Australiens bewegt sich ins Festland hinein. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa.


04.01.2010: Tropentiefs im Indik

Das Tropentief nordwestlich der Cocos-Inseln zieht auf 11S 90.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.
Das Tropentief an der Nordküste Australiens bewegt sich langsam nach Süden. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


03.01.2010: Tropentiefs im Indik

Das Tropentief nordwestlich der Cocos-Inseln zieht auf 10S 92.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 55 km/h.
An der Nordküste Australiens hat sich direkt westlich von Darwin ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


02.01.2010: Tropentief im Indik

Im Indik hat sich nordwestlich der Cocos-Inseln ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.