34.207.230.188

La Niña schwächt sich ab

[07.01.2021]

Die La Niña im Pazifik scheint vorüber zu sein, zumindest hat sich ihre Intensität wieder abgeschwächt.


Im äquatorialen Bereich des östlichen Pazifiks scheint sich die La Niña dem Ende zu neigen. Ihre Intensität hat sich im Dezember leicht gegenüber dem Vormonat abgeschwächt. Der Tiefpunkt lag somit bisher bei -1,45°C. Die vorherige La Niña zum Jahreswechsel 2010 auf 2011 erreichte immerhin einen Tiefstwert von -1,73°C.


Wie es in den nächsten Monaten weitergehen wird, ist noch nicht bekannt. Ein Anstieg des ENSO-Index bis Mitte des Jahres 2021 ist zwar sehr wahrscheinlich, nicht aber, wie hoch der Wert ansteigen wird und was zum kommenden Jahreswechsel sein wird.


Durch die bisher kurze und eher schwache La Niña ist eine Abschwächung des Meeresspiegelanstiegs kaum feststellbar. Auch auf die Entwicklung der weltweiten Durchschnittstemperatur dürfte sie nur einen kurzzeitigen Effekt haben.


Redaktion meteo.plus