18.207.132.114

Sonne fast ruhig

[29.10.2019]

Die Sonne ist derzeit wieder besonders ruhig. Dunkle Flecken sind weiterhin nicht zu erkennen. Doch etwas regt sich.


Die Aktivität der Sonne war in den letzten Monaten bisher sehr ruhig. Direkt Anfang Oktober gab es zwei Tage, an denen es ein paar unscheinbare Flecken gab. Der Index stieg nur auf 12 an und lag damit noch einmal etwas niedriger als im September.


Die folgende Abbildung zeigt zwar keine Sonnenflecken, aber eine Region am Rande des Sonnenhorizonts, die heller als die restliche Sonnenoberfläche ist.



Abb. 1: Keine Flecken, aber leicht erhöhte Temperaturen (Quelle: spaceweather.com).


Die Temperaturen in dieser Region liegen etwas höher als üblich und umgeben meist die Gruppen der dunklen Sonnenflecken. Diese fehlen noch. Vielleicht werden sie auch nicht erscheinen, weil die Aktivität zu gering ist. Doch es könnte möglich sein, dass sich in den nächsten Tagen noch etwas bildet.


Sollten in diesem Bereich der Sonnenoberfläche Flecken auftreten, so würden diese zum alten Zyklus 24 gehören. Ihr Auftreten in Äquatornähe deutet daraufhin. In höheren Breiten ist derzeit keine Aktivität feststellbar. Das Minimum geht damit weiter.


Redaktion meteo.plus