3.237.71.23

Sonne im Juni wieder aktiver

[03.06.2020]

Pünktlich zum Monatsbeginn tauchen neue Flecken auf der Sonne auf. Der neue Zyklus macht damit erneut auf sich aufmerksam.


Im Mai verhielt sich die Sonnenaktivität sehr ruhig. Doch pünktlich zu Beginn des neuen Monats tauchen wieder einige Flecken auf. Schon in den letzten beiden Tagen waren Bereiche erkennbar, die Sonnenflecken hätten ausbilden können. Doch am heutigen 3. Juni trat ganz nah am östlichen Rand eine neue Gruppe auf.



Abb. 1: Sonnenflecken auf der Sonne am 3. Juni 2020 (Quelle spaceweather.com).


Das Auftauchen der aktiven Region am Sonnenrand deutet darauf hin, dass sie schon länger existiert, aber erst jetzt für uns sichtbar wird. Die Fleckengruppe 2765 ist zudem aufgrund ihrer Polarisation dem neuen Zyklus 25 zuzuordnen.


Der neue Zyklus zeigt damit erneut seine Aktivität, die in den nächsten Monaten nach und nach zunehmen wird. Flecken des vorherigen Sonnenzyklusses werden damit seltener. Vielleicht ist Zyklus 24 auch bereits beendet. Wie aber die letzten Monate zeigen, gibt es immer wieder Überraschungen.


Auch die Prognosen sind weiterhin sehr unterschiedlich. Einzig die Methode "SC" bleibt bei ihren Vorhersagen. Alle weiteren Modelle verschieben ihren viel früher angekündigten Anstieg der Sonnenaktivität Monat für Monat weiter, da sich die Sonne deutlich ruhiger verhält als vorhergesagt.


Redaktion meteo.plus