52.203.18.65

Weiterhin neue Sonnenflecken

[20.12.2021]

Die Sonne produziert seit Tagen immer neue Flecken­gruppen. Sie ziehen sich mittler­weile wie Bänder über die Sonnen­ober­fläche.


Vor einigen Tagen hatten sich im Südosten der Sonnenscheibe eine ganze Reihe von Sonnenflecken gebildet, die mehreren aktiven Regionen angehörten. Infolgedessen stieg der Aktivitätsindex der Sonne stark an. Und auch heute noch werden es mehr.


Die im Süden befindlichen Gruppen 2906, 2907, 2908 und 2909, sowie die etwas nördlich des Sonnenäquators erschienene Gruppe 2910 existieren weiterhin und ändern ihre Struktur ständig. Schon am 17. Dezember kam die aktive Region 2911 hinzu, die jedoch wieder etwas geschrumpft ist.


Im Südosten kam heute noch Gruppe 2912 hinzu. Aber in der dortigen Region treten derzeit einige weitere Bereiche auf, die durch helle Strukturen auffallen. Dort können in den nächsten Tagen weitere Sonnenfleckengruppen auftreten.


Und es müssten bereits weitere Gruppennummern vergeben werden. Denn im Südosten und am nordöstlichen Sonnenrand sind weitere Flecken erkennbar. In diesen Regionen besteht ebenfalls Potential für mehr Aktivität.


Der Aktivitätsindex ist gestern auf 108 angestiegen und wird heute voraussichtlich noch einmal leicht ansteigen und 116 erreichen. Das sind die bisher höchsten Werte im aktuellen Sonnenzyklus 25. Setzt sich diese Intensität bis Ende Dezember auf diese Weise fort, dürfte der Monatsdurchschnitt deutlich über den Prognosen liegen.


Redaktion meteo.plus