34.207.230.188

Schauer und Gewitter unterwegs

[15.05.2021]

Wieder sind viele Schauer und Gewitter in Deutsch­land unter­wegs. Sonnen­schein bleibt eher eine seltene Er­scheinung. Sieht es in den nächsten Tagen besser aus?


Seit dem Morgen ziehen wieder etliche Schauer über Deutschland hinweg. Aus südwestlicher Richtung sind sie bereits bis nach Norddeutschland vorgedrungen. Dort bilden sie sich derzeit etwas stärker aus und führen auch zu Gewittern. Das folgende Regenradarbild zeigt die aktuellen Schauer.



Abb. 1: Regenradar für Deutschland am 15. Mai 2021 um 15:10 Uhr MESZ.


Zuletzt hatte Tief KAI für schlechtes Wetter gesorgt. Nun ist es Tief LOTHAR, das bereits die Britischen Inseln erreicht hat. Es führt auch in den kommenden Tagen kühle Luft vom Atlantik zu uns. Wechselhaftes Wetter mit vielen Regenschauern bleibt uns daher noch mindestens bis Ende nächster Woche erhalten.


Laut den aktuellen Vorhersagen sind vor allem im Westen und Südwesten des Landes Regenmengen von mehr als 10 Liter pro Quadratmeter zu erwarten. Örtlich kann es aber auch fast trocken bleiben, da Schauer oft lokal sehr eingeschränkt sind. Erst zum Wochenende hin werden die Regenmengen weniger. Im Osten Deutschlands fallen die Regenmengen generell gringer aus.


Die Temperaturen liegen am Wochenende bei 11 bis 16, in den neuen Bundesländern sogar bei 14 bis 20°C. Die Woche über sind meist 7 bis 17°C zu erwarten, wobei es in Baden-Württemberg und Bayern eher im unteren Bereich verbleibt. In der Mitte und im Norden wird es etwas wärmer. Der Wind kommt aus südwestlicher Richtung und frischt immer wieder etwas auf. Vor allem an den Küsten von Nord- und Ostsee wird es windiger.


Redaktion meteo.plus