Taifun GONI und Rekordbrecher TWENTY-NINE - meteo.plus
3.238.184.78

Taifun GONI und Rekordbrecher TWENTY-NINE

[01.11.2020]

Heftiger Taifun GONI zieht derzeit über die mitt­leren Philippinen und sorgt für schwere Unwetter. Zeitgleich wird in der Karibik ein Rekord gebrochen.


Seit einigen Tagen steuerte Taifun GONI auf die Philippinen zu. Vor 10 Stunden noch Supertaifun, schwächte er sich nun über dem mittleren Teil der Inselgruppe etwas ab. Dennoch erreichen die Windgeschwindigkeiten noch immer 222 bis 315 km/h. Der zentrale Luftdruck liegt derzeit bei 905 hPa. Neben heftigen Stürmen wird vor allem mit Überschwemmungen und schweren Regenfällen gerechnet.


Weiter südöstlich zieht bereits der nächste Sturm auf. Tropensturm ATSANI ist mit seinen Windgeschwindigkeiten von 75 bis 113 km/h weniger gefährlich, doch laut den Vorhersagen könnte er sich in den nächsten Tagen noch verstärken und ebenfalls die Philippinen erreichen.


In der Karibik hat sich derweil das nächste Tropentief gebildet. Als 29ster Sturm der Nordatlantischen Hurrikan-Saison schreibt er Geschichte. Der hat die diesjährige Saison zur Rekord-Saison gemacht. Zuletzt gab es im Jahre 2005 insgesamt 28 Stürme. TWENTY-NINE wird laut den Vorhersagen in den nächsten Tagen deutlich stärker und in der westlichen Karibik für Unruhe sorgen.


Redaktion meteo.plus