Klima der Monate: Windrichtung 1000 hPa (Wetterhistorie) - meteo.plus
54.156.67.122

Klima der Monate: Windrichtung 1000 hPa (Wetterhistorie)

Die folgende Grafik zeigt die durchschnittliche Windrichtung in einer Höhe von 1000hPa für den Monat September 2017.


Klima der Monate: Windrichtung 1000 hPa (Wetterhistorie) Klima der Monate: Windrichtung 1000 hPa (Wetterhistorie) Skalierung
201708
201609


Die Grafiken der Windrichtung zeigen ein deutlich differenzierteres Muster. Durch die monatlichen Mittelwerte verschwinden zwar kleinräumige Wetterlagen, die großen atmosphärischen Zirkulationensmuster sind jedoch besser zu erkennen. Vor allem in der Südhemisphäre tritt das Gebiet der Westwinddrift deutlich hervor. In der Nordhemisphäre ist es je nach Jahreszeit sehr unterschiedlich ausgeprägt und existiert meist nur in Stücken, da die vorherrschenden Kontinente die Windströmungen deutlich ablenken können.


Anhand der Windrichtung ist die innertropische Konvergenzzone (engl.: ITCZ) mit ihren in Richtung Westen gerichteten und zusammenlaufenden Pasatwinden gut zu erkennen.



Hinweise zur Farbgebung


Die folgende Grafik zeigt ein Hochdruckgebiet auf der Nordhemisphäre:


Hochdruckgebiet in Farbe

Ein Tiefdruckgebiet tritt auf der Nordhemisphäre folgendermaßen in Erscheinung:


Tiefdruckgebiet in Farbe

Auf der Südhalbkugel drehen sich aufgrund der richtungsgebenden Coriolis-Kraft die Druckgebiete in entgegengesetzer Richtung. Daher erscheinen dort die farblichen Muster genau umgekehrt.