54.198.139.112

Sonne wird aktiver

[23.03.2021]

Nach einer langen schwachen Phase nimmt die Aktivität auf der Sonne nun langsam zu. Auch Polarlichter sind derzeit häufiger.


In den letzten Tagen haben sich eine Reihe neuer Sonnenflecken gebildet. Der Gruppe 2811 gesellte sich am Nordostrand der Sonnenscheibe eine weitere Gruppe hinzu. Sie erhielt die Laufnummer 2812. Der folgende Ausschnitt zeigt die beiden Fleckengruppen im heutigen Stadium.



Abb. 1: Sonnenfleckengruppen 2811 und 2812 am 23. März 2021 (Quelle: NASA).


Der Index der Sonnenaktivität hatte heute voraussichtlich auf 24 zugenommen und steigert sich damit allmählich. In den nächsten Tagen dürfte sehr wahrscheinlich eine weitere Zunahme zu erwarten sein. Für Sonnenbeobachter spielt das Wetter derzeit auch relativ gut mit.


Neben der Anhäufung von Sonnenflecken wurden in den letzten Tagen auch vermehrt Massenauswürfe beobachtet. Diese sogenannten CMEs erreichen in wenigen Tagen auch die Erde. Sie bewirken vor allem in den Polargebieten Polarlichter. Auch die Gesamtabstrahlung der Sonne hat wieder zugenommen und setzt damit den Trend in Richtung Sonnenmaximum fort.


Redaktion meteo.plus