Sonnenflecken werden mehr - meteo.plus
34.200.226.179

Sonnenflecken werden mehr

[10.10.2020]

Im Süden der Sonnenscheibe bilden sich derzeit einige Flecken, die dem neuen Zyklus zuzuordnen sind und zur Beobachtung einladen.


In den letzten Tagen tauchten ein paar einzelne Flecken auf der südlichen Sonnenscheibe auf. Sie waren zwar unscheinbar, aber die Quelle zweier neuer Gruppen. Die westliche Gruppe erhielt die Laufnummer 2774 und ist auch heute noch kaum erkennbar.


Die östlichere Gruppe mit der Nummer 2775 hat mittlerweile eine größere Ansammlung von Sonnenflecken ausgebildet. Diese sind zwar allesamt recht klein, aber schon deutlich zu erkennen. In den nächsten Tagen könnten sie noch intensiver werden. Beide Gruppen gehören aufgrund ihrer südlichen Position sowie ihrer Polarisation zum neuen Sonnenzyklus 25.



Abb. 1: Sonnenfleckengruppe 2775 am 10. Oktober 2020 (Quelle: spaceweather.com).


Nachdem vorgestern ein Indexwert von 5 und gestern ein Wert von rund 21 erreicht wurde, könnte dieser heute auf 35 bis 40 zunehmen. Die weitere Entwicklung ist aber noch nicht absehbar. Es besteht die Möglichkeit, dass die Gruppe bald wieder verschwindet oder aber noch bis zum westlichen Sonnenrand erhalten bleibt.


Die derzeitigen Flecken laden zum Beobachten ein. Schon mit einem kleinen Teleskop sowie einem Sonnenfilter, der bei Sonnenbeobachtungen unabdingbar ist, kann die Wanderung der Flecken mitverfolgt werden.


Redaktion meteo.plus