3.235.78.122

Der nächste große Sturm

[15.06.2022]

Vor der Küste Mexikos hat sich der nächste große Sturm ge­bildet. Die Saison be­ginnt damit relativ stark.


Der nächste große Sturm hat sich vor der Küste Mexikos gebildet. Schon vor wenigen Tagen entstand weit vor der Küste ein Tropentief. Gestern entwickelte sich daraus ein Tropensturm, der den Namen BLAS erhielt. In der letzten Nacht erfolgte eine weitere Verstärkung, die nun zu Windgeschwindigkeiten von 122 bis 148 km/h führte. Damit ist die Hurrikan-Stärke erreicht worden.


Nach AGATHA zieht nun Hurrikan BLAS auf die Pazifikküste Mexikos zu. Zwei Tropenstürme, zwei Hurrikans. Zu Beginn der Saison im Ostpazifik ist dies eine starke Entwicklung. Obwohl die Wassertemperaturen in der Region aufgrund der vorherrschenden La Niña niedriger als üblich liegen, bilden sich starke Stürme aus.


Die aktuellen Vorhersagen deuten an, dass sich BLAS in westlicher Richtung fortbewegt und die Küstenregion verlässt. Am Wochenende ist sehr wahrscheinlich mit einer Abschwächung des Hurrikans südlich der mexikanischen Halbinsel Kalifornien zu rechnen. In den restlichen Weltmeeren ist derzeit kein Tropensturm gesichtet worden und es wird in den nächsten Tagen auch keiner erwartet.


Der vorherige Hurrikan AGATHA war über Mexiko hinweggezogen und hatte sich im Golf von Mexiko neu ausgebildet. Im Nordatlantik zog er als Tropensturm ALEX über die Bermuda-Insel hinweg und löste sich wenig später auf.


Redaktion meteo.plus