44.222.64.76

Starke Tropenstürme unterwegs

[09.06.2023]

Im Indischen Ozean und im West­pazifik sind der­zeit starke Tropen­stürme unter­wegs. Einer davon könnte in den nächs­ten Tagen noch sehr gefähr­lich werden.


Im Westpazifik ist seit mehreren Tagen Tropensturm GUCHOL unterwegs. Am gestrigen 8. Juni hat er sich zum Taifun verstärkt und erreicht derzeit Wind­geschwindig­keiten von 131 bis 185 km/h. Der zentrale Luftdruck liegt bei 975 hPa. Laut den aktuellen Vorhersagen wird der Sturm mit nordöstlichem Kurs über die nördlichen Marianen hinwegziehen und weit südöstlich von Japan auf dem Ozean verbleiben.


Im nördlichen Indischen Ozean hatte sich am 6. Juni Tropensturm BIPARJOY gebildet. Einen Tag später verstärkte sich das System zum Zyklon und zog ins Arabische Meer weiter. Die Zugbahn führt weiterhin in Richtung Norden. Die Wind­geschwindig­keiten erreichen aktuell 131 bis 167 km/h und der zentrale Luftdruck ist wieder auf 983 hPa angestiegen.


Da die Prognosen eine deutliche Verstärkung des Zyklons andeuten und die weitere Zugrichtung auf Nord verbleibt, besteht am kommenden Dienstag die Gefahr, dass Zyklon BIPARJOY die Küste im Übergangs­bereich von Pakistan und Indien erreichen wird. Die Wind­geschwindig­keiten könnten über dem Meer noch auf über 200 km/h angesteigen.


Im Nordatlantik sowie im Ostpazifik sind derzeit keine Tropenstürme unterwegs. Aktuellen Vorhersagen nach wird sich dort in den nächsten fünf bis sechs Tagen auch kein tropischer Sturm entwickeln.


Redaktion meteo.plus