3.228.10.64

Taifun Haishen verstärkt sich

[04.09.2020]

Taifun Haishen verstärkt sich im Westpazifik unentwegt. Erneut nimmt ein großer Sturm Kurs auf Japan und Südkorea.


Mit einem Kerndruck von nur noch 920 hPa gehört Taifun HAISHEN zwar der Kategorie 4 an, doch seine Windgeschwindigkeiten ordnen ihn in Kategorie 3 ein. Laut den Vorhersagen soll er morgen sogar noch stärker werden.


Seit mehreren Tagen steht fest, dass er der dritte Sturm sein wird, der in kurzer Abfolge die Region im Westen Japans und auf der koreanischen Halbinsel bedroht. Nach BAVI und MAYSAK wird nun auch HAISHEN für Unwetter in der Region sorgen. Winde mit 150 bis 180 km/h können auftreten.


Im Nordatlantik zieht derzeit Tropentief OMAR in Richtung der Azoren weiter. Dort wird es aber erst in ein paar Tagen als etwas stärkeres Tiefdruckgebiet vorbeiziehen.


Während im West- und Ostpazifik derzeit keine neuen Tropenstürme erwartet werden, könnten sich schon in zwei bis drei Tagen gleich zwei neue Stürme im Nordatlantik bilden. Westlich und östlich der Kapverdischen Inseln deuten sich neue Unwetter an.


Redaktion meteo.plus