3.229.117.191

Taifun MAWAR trifft auf Guam

[24.05.2023]

Taifun MAWAR über­quert der­zeit im west­lichen Pazifik die Insel Guam. Da­nach wird es wohl in eine an­dere Rich­tung weiter­gehen.


Am 19. Mai hatte sich im Westpazifik das zweite Tropentief der diesjährigen Saison gebildet. Einen Tag später verstärkte es sich zum Tropensturm und erhielt den Namen MAWAR. Einen weiteren Tag später wurde der Sturm zum Taifun und behielt seinen Kurs in Richtung Guam bei.


Schon gestern intensivierte sich MAWAR noch einmal deutlich. Auch heute betragen die Windgeschwindigkeiten auf dem Meer noch immer 185 bis 259 km/h. Auf Guam werden derzeit Winde mit 90 bis 136 km/h registriert. Der zentrale Luftdruck ist auf 935 hPa zurückgegangen.



Abb. 1: Gemessene Windgeschwindigkeiten im Westpazifik am 24. Mai 2023 um 05:05 UTC.


Laut den aktuellen Vorhersagen soll der Taifun nicht mehr weit nach Norden ziehen, sondern seinen Kurs auf West ändern. Damit zieht er in Richtung der Philippinen weiter und könnte dort in der nördlichen Inselregion für große Probleme sorgen. Denn die Stärke des Taifuns MAWAR soll nicht nachlassen. Anfang der kommenden Woche sehen die Prognosen wieder einen Kurswechsel in Richtung Norden voraus.


Redaktion meteo.plus